VornameRichard
NachnameKarn
LandVereinigte Staaten von Amerika
Alter62
Geburtstag17.02.1956
GeburtsortSeattle
SternzeichenWassermann
Geschlechtmännlich

Richard Karn, der mit richtigem Namen Richard Karn Wilson heißt, besuchte die „Roosevelt High School“ und die „University of Washington“, wo er der Bruderschaft „Beta Theta Pi“ beitrat.  Nach dem Studienabschluss sammelte der angehende Schauspieler erste Bühnenerfahrungen auf dem „Edingburgh Festival“ für seinen Steckbrief. 

Im Jahr 1979 zog Karn nach New York, wo er bereits nach kurzer Zeit die ersten Werbeaufträge für „Michelob Bier“ an Land ziehen konnte. Größere Rollen blieben jedoch lange Zeit aus. Seine Frau Tudi Roche überzeugte ihn schließlich im Jahr 1989 davon, nach Los Angeles zu ziehen. Dort sprach er für die Rolle des Al Borland vor, die er prompt erhielt. Als Flanellhemden tragender Assistent des „Heimwerkerkönigs“ spielte er sich in dieser Rolle bis zum Ende der Serie im Jahr 1999 in die Herzen zahlreicher Serienfans. Nach dem Aus der Sitcom ersetzte der Schauspieler den Vorgänger und Moderator Louie Anderson bis 2006 in der TV-Spielshow „Family Feud“, der amerikanischen Version des deutschen „Familien-Duells“. 

In den 2000er Jahren war Karn beliebter Gast in mehreren TV-Serien und Filmen. Seit 2008 moderierte der Darsteller die Spielshow „Bingo America“. Privat ist Richard Karn seit 1985 mit seiner Ehefrau Tudi Roche verheiratet, mit der er einen gemeinsamen Sohn hat.  

Die beliebtesten Videos aus red! im TV