VornameSasha
LandDeutschland
GeburtsortSoest
Alter47
Geburtstag05.01.1972
SternzeichenSteinbock
Geschlechtmännlich

Sascha Schmitz, alias Sasha, beginnt seine musikalische Karriere schon in der Schule. Mit seiner Schülerband "Bad to the Bone" feiert der Sänger mit Coverversionen und eigenen Songs in seinem Heimatort Soest schon Anfang der Neunziger beachtliche Erfolge. Über ein eingeschicktes Demoband werden schließlich auch Plattenfirmen auf den Westfalen aufmerksam. Ausgestattet mit dem cooleren Künstlernamen Sasha wird er 1998 schließlich als Backgroundsänger für den Song "Wannabe Your Lover" von Rapperin Young Deenay engagiert. Als gutaussehender Softie mit sanfter Stimme erobert er die Herzen der Mädels und gibt den Startschuss für eine große Musikkarriere.

Solo-Karriere

Als Solokünstler bringt Sasha kurz darauf die Single "If You Believe" heraus, die ein weltweiter Erfolg wird und Sashas endgültigen Durchbruch bedeutet. In den Folgejahren stehen Auszeichnungen mit allen wichtigen deutschen Musikpreisen und mehrere Top-10-Alben auf dem Steckbrief des Sängers. Zum zehnjährigen Bühnenjubiläum bekommt Sasha dann sogar seine eigene Fernsehshow. Doch der Sänger ist immer noch nicht ausgelastet und gründet nebenbei die Band "Dick Brave and the Backbeats", in der er als Dick Brave, einem kanadischen Rockabilly-Sänger, auf die Bühne tritt. Mit Songs wie "Take Good Care of My Baby", einer Neuauflage des Pop-Klassikers von 1961, wird auch dieses Projekt des Sängers höchst erfolgreich.

Soziales Engagement ist Sasha wichtig

Neben der Musik engagiert sich Sasha sozial und auch politisch. Als "Unicef"-Botschafter tritt er 2002 im Vatikan vor Papst Johannes Paul II auf. Für den "Red Nose Day" nimmt er 2003 mit zahlreichen Stars den Titel "Wunder geschehen" auf, um Spenden zu sammeln. Auch bei Al Gores "Live Earth" steht Sasha dann 2007 auf der Bühne.

Neue Rolle: Sasha ist Papa!

Gemeinsam mit seiner Frau Julia hat er seit November 2018 eine neue Rolle eingenommen: Beide sind Eltern eines Sohnes. Seit kurzem ist auch der Name bekannt, den das Paar nun knapp ein Jahr lang der Öffentlichkeit vorenthalten hatte: Otto Carl Leonard Röntgen. Den Nachnamen hat er von Mutter Julia. Auch Sasha heißt so: Bei der Hochzeit im Jahr 2015 hat er den Namen seiner Frau angenommen und den eigenen bürgerlichen Namen abgelegt. 

Coach bei "The Voice Senior"

Nachdem er bereits in Staffel 1 seinen Schützling Dan Lucas zum Sieg geführt hat, versucht Sasha als Coach auf dem roten Drehstuhl auch in Staffel 2 von "The Voice Senior" das beste Talent ab 60 Jahre zu finden. Der Startschuss für Staffel 2 fällt am 24. November 2019 um 20:15 Uhr. Immer sonntags folgt eine weitere Folge, bis zum großen Finale, das SAT.1 live am 15. Dezember zeigt. Ob Sasha dieses Mal auch siegreich sein wird, werden wir sehen.