VornameSimone
NachnameThomalla
LandDeutschland
Alter54
Geburtstag11.04.1965
GeburtsortLeipzig, Sachsen
SternzeichenWidder
Geschlechtweiblich
Haarfarbebrünett

Biografie zu Simone Thomalla

Simone Thomalla ist die Tochter des polnischen Filmarchitekten Alfred Thomalla und eines Fotomodells. Thomalla wuchs in Potsdam auf und studierte an der bekannten Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Ihr Filmdebüt gab sie 1982 in der TV-Produktion Abgefunden. Es folgten Auftritte in Romeo und Julia auf dem Dorfe, In einem Atem, Polizeiruf 110 und Zwei schräge Vögel.

Zwischendurch war Simone Thomalla als Background-Sängerin der ostdeutschen Popgruppe "Jessica" unterwegs. Aus den musikalischen Ambitionen sollte sich allerdings kein zweites Standbein entwickeln. Anno 1989 brachte Thomalla ihre Tochter Sophia zur Welt, die heute als Fotomodell und Schauspielerin tätig ist. Sophia Thomalla zog sich 2012 für das Männermagazin "Playboy" aus. Damit folgte sie dem Beispiel ihrer Mutter, die das Fotoshooting zwei Jahre zuvor absolvierte.

Goldene Kamera für eine Bierwerbung

Mit Sophias Vater André Vetter war Thomalla 1991 bis 1995 verheiratet. Danach folgte die medial viel beachtete Beziehung zu dem Fußballmanager Rudi Assauer von Schalke 04, mit dem Simone Thomalla zwischen 2000 und 2009 zusammenlebte. Ihre gemeinsamen Werbespots für die Brauerei Veltins machten das Paar deutschlandweit bekannt. Später wurden sie sogar mit der "Goldenen Kamera" in der Kategorie "Bester Werbespot mit Prominenten" prämiert. Davon unabhängig waren sie Dauergäste in den Klatschspalten des Landes.

Rudi Assauer verstarb am 6. Februar 2019 an den Folgen seiner seit 2012 bekannten Alzheimer-Krankheit. Dass der Ex-Schalke-Manager ein ganz besonderer Mensch in ihrem Leben darstellte, verdeutlicht mitunter diese Aussage, die sie gegenüber dem Stern machte: „Ich bin unendlich traurig. Ein großer Mann mit einem blau-weißen Herzen ist gegangen. Als wir uns nach neun wunderschönen Jahren getrennt haben, ist eine Tür zugegangen, die ich leider nie wieder habe öffnen können. Meine Gedanken sind bei seiner Tochter Katy.“

Simone Thomalla als Hauptkommissarin Eva Saalfeld

Nach Auftritten in Serien wie Die Rosenheim-Cops und Der Bulle von Tölz wurde Simone Thomalla 2008 selbst Polizistin - und zwar im Tatort. In 21 Tatort-Folgen sorgte sie als Hauptkommissarin Eva Saalfeld bis 2015 zusammen mit  Andreas Keppler (Martin Wuttke) in Leipzig für Recht und Ordnung. Ihren ersten Auftritt in dem Kultkrimi absolvierte Thomalla in der 700. Folge Todesstrafe. Seit 2011 ist Simone Thomalla als Dorfhelferin Katja Baumann in der ZDF-Serie Frühling zu sehen. 

Parallel zum Tatort arbeitete Simone Thomalla als Sprecherin für Hörbuchproduktionen. Darüber hinaus engagiert sich die Schauspielerin für das Kinderhilfswerk "UNICEF". Und auch privat gelang ihr der große Wurf: seit 2009 ist Simone Thomalla mit dem deutschen Handballnationalspieler Silvio Heinevetter zusammen.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV