VornameSonya
NachnameKraus
LandDeutschland
Alter45
Geburtstag22.06.1973
GeburtsortFrankfurt
SternzeichenKrebs
Geschlechtweiblich

Sonya Kraus wurde 1973 in Frankfurt am Main geboren. Als sie sechs Jahre alt war, starb ihr neun Monate alter Bruder an plötzlichem Kindstod. Fünf Jahre später beging ihr Vater Selbstmord. Trotz dieser Schicksalsschläge behauptete sich die junge Sonya Kraus als Kämpferin: Von 1977 bis 1987 tanzte sie Ballett, so unter anderem in der Ballettabteilung der Musikhochschule Frankfurt. Mit einer Körpergröße von 1,77 Meter war sie für diese Form der darstellenden Kunst allerdings zu groß, sodass sie diese Ambitionen im Alter von 14 begraben musste. 

1992 schloss Sonya Kraus ihr Abitur an der Frankfurter Ziehenschule mit einem Durchschnitt von 1,6 ab. Danach arbeitete sie zwei Jahre lang als international gebuchtes Model. Erste Gehversuche im Fernsehen unternahm die Blondine 1998 als Assistentin von Frederic Meisner beim „Glücksrad“. Sie beerbte damit die deutsch "Buchstabenfee" schlechthin: Maren Gilzer.

Ab Mitte 2000 sollte „talk talk talk“ den eigentlichen Druchbruch von Sonya Kraus bedeuten. Der Sendung, in der kuriose Highlights aus internationalen Talkshows aufbereitet wurden, sollte sie bis April 2011 treu bleiben. Parallel zu „talk talk talk“ moderierte Sonya Kraus unter anderem „Do It Yourself – S.O.S.“ und „Die Alm“. Bei den verschiedenen TV-Events von „TV total“ tritt Kraus regelmäßig als Co-Moderatorin auf, so beispielsweise beim „TV total Turmspringen“. Ihr Steckbrief umfasst mittlerweile auch Sendungen zum „Red Nose Day“ sowie das Format „Blond am Freitag“. Neben der Moderation versuchte sich Kraus auch immer wieder in Filmrollen, so war sie bereits in „Dörte’s Dancing“ und „War ich gut?“ zu sehen.