VornameTom
NachnameFelton
LandEngland
Alter31
Geburtstag22.09.1987
GeburtsortEpsom, Surrey
SternzeichenJungfrau
Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond

Biographie zu Tom Felton

Schon bevor es mit dem ersten Teil Harry Potter und der Stein der Weisen (2001; mit Alan Rickman, Richard Harris und Robbie Coltrane) losging, stand Tom Felton vor der Kamera: Größere Rollen hatte der Schauspieler in Ein Fall für die Borger (1997; mit John Goodman und Hugh Laurie) sowie in Anna und der König neben Jodie Foster und Chow Yun-Fat. Außerdem war er schon seit seiner Kindheit Mitglied in den unterschiedlichsten Chören. Seinen Durchbruch hatte er endgültig in seiner Rolle als Zauberlehrling „Draco Malfoy“.

Eigentlich hatte sich Tom Felton aber zuerst auf die Rolle des Ron Weasley beworben - den Charakter verkörperte später Rupert Grint. Neben seinen Kollegen wie Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint konnte er auf die meiste Erfahrung im Filmgeschäft zurückblicken. Genau wie die Bücher wurde auch die Filmreihe um Harry Potter ein riesiger Erfolg. Das bedeutete für den Schauspieler jedoch beinahe einen Vollzeitjob. Neben den Dreharbeiten und Presseterminen blieb nicht besonders viel Zeit für andere Engagements. Trotzdem nahm er sich die Zeit für ein eigenes Musikalbum, das er 2009 unter dem Titel In Good Hands veröffentlichte.

Tom Felton im Film mal ganz ohne Zauberstab

Als schließlich Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 2011 in die Kinos kam, ging nicht nur für Fans der Filmreihe eine Ära zu Ende, auch Tom Felton und seine Kollegen ließen einen besonders prägenden Teil ihres Lebens hinter sich. Felton, der in seiner Freizeit immer schon die unterschiedlichsten Sportarten betrieb, war anschließend etwa in dem Science-Fiction-Film Planet der Affen: Prevolution (2011; mit James Franco, Andy Serkis und Brian Cox) zu sehen - auch hier verkörperte der Schauspieler wieder einen zwielichtigen Charakter.

Nach dem Affenspektakel bleibt Tom Felton in der Heimat weiter gut im Filmgeschäft, allerdings finden seine neueren Streifen im deutschsprachigen Raum meist weniger Beachtung. Echte Cineasten kennen eventuell die Produktionen In Secret - Geheime Leidenschaft (2013; mit Elizabeth Olsen und Jessica Lange), Auferstanden (2016; mit Joseph Fiennes und Peter Firth) oder auch A United Kingdom (2016; mit David Oyelowo und Rosamund Pike). Darüber hinaus hatte er 2014 die Hauptrolle der ersten Staffel von Murder in the First sowie seit 2016 eine wiederkehrende Rolle in der TV-Serie The Flash (mit Grant Gustin und Candice Patton) inne.

Die beliebtesten Videos aus red! im TV