VornameToni
NachnameKroos
LandDeutschland
Alter28
Geburtstag04.01.1990
GeburtsortGreifswald / Mecklenburg-Vorpommern
SternzeichenSteinbock
Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond

Biographie zu Toni Kroos

Seine Fußballkarriere beginnt Toni Kroos in seiner Heimatstadt Greifswald. Das sportliche Talent liegt in der Familie. Während Papa Roland Kroos als Jugendtrainer seine Söhne begleitet und antreibt, wird Mutter Birgit Kämmer mehrfach DDR-Meisterin im Badminton. Auch Tonis jüngerer Bruder Felix Kroos schlägt eine Karriere als Profifußballer ein.

Als sein Vater Trainer im Nachwuchsbereich von Hansa Rostock wird, tritt auch Toni dem Verein bei. Dort sticht er hervor und schafft es, die Aufmerksamkeit des FC Bayern München zu erregen. 2006 unterschreibt er einen Amateurvertrag beim Rekordmeister und spielt fortan für die U-19-Mannschaft. Bereits in der zweiten Hälfte der Saison 2006/2007 darf er aufgrund seiner herausragenden Leistungen mit dem Profikader trainieren. Im September 2007 gibt Toni Kroos mit 17 Jahren sein Bundesliga-Debüt. 2008 erhält er mit der Volljährigkeit einen Profivertrag beim FC Bayern München.

Toni Kroos zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid

In den Saisons 2008/09 und 2009/10 wird Toni Kroos an Bayer 04 Leverkusen ausgeliehen. Er trägt maßgeblich dazu bei, dass der Verein Herbstmeister wird. Im Dezember 2009 wird er vom Magazin "Kicker" zum Fußballer des Monats gewählt. In der darauffolgenden Saison kehrt Kroos nach München zurück. Sein Vertrag wird bis 2015 verlängert. 2013 verletzt sich der Mittelfeldspieler im Champions League-Spiel gegen Juventus Turin und fällt für längere Zeit aus. Trotzdem schafft der FC Bayern in diesem Jahr das Triple.

2014 wechselt Toni Kroos zu Real Madrid. 2016 gewinnt er mit "Los Blancos" die Champions League und ist damit der erste Deutsche, der diesen Titelgewinn mit zwei verschiedenen Vereinen in seinem Lebenslauf verzeichnen kann. Und es kommt noch besser, denn Real Madrid gewinnt mit Toni Kroos die Champions League auch in den Folgejahren 2017 und 2018. 

Toni Kroos als Spielmacher in der Nationalmannschaft

Anlässlich der Weltmeisterschaft 2010 wird der Toni Kroos erstmals in den Kader der deutschen Nationalmannschaft berufen. Unter Bundestrainer Jogi Löw entwickelt sich der Mittelfeldspieler zum Spielmacher. Seine Spielmacher-Qualitäten helfen der deutschen Nationalmannschaft auch bei der WM 2014 in Brasilien gewaltig, um am Ende das Turnier um die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Toni Kroos ist der einzige in der DDR geborene Fußballer, der Weltmeister werden konnte. 

Privat ist Toni Kroos seit Juni 2015 mit seiner Jugendliebe Jessica Farber verheiratet. Das Paar hat einen Sohn und eine Tochter. 

Die beliebtesten Videos aus red! im TV