Teilen
Stars

Cara Delevingne: Von Freundin getrennt

21.07.2015 • 17:53

In den sozialen Netzwerken und ihren Werbekampagnen präsentiert sich Cara Delevingne stets als gut gelaunte Ulknudel. Derzeit dürfte die Stimmung bei der Überfliegerin aber wohl eher im Keller sein. Wie britische Medien berichten, ist sie frisch getrennt.

Nur acht Monate dauerte die Beziehung mit Freundin St. Vincent an. Die zehn Jahre ältere Sängerin galt als Ruhepol an der Seite der quirligen 22-Jährigen. Dank ihr fand Cara Delevingne zu sich selbst - und ihrer Sexualität. Lange Zeit hatte die Britin mit ihrer Liebe zu Frauen gehadert und sich mit diversen Affären abgelenkt. Die Trennung könnte sie jetzt erneut ins Gefühlschaos stürzen.

Dabei sollte sich das Nachwuchstalent aktuell lieber auf die Schauspiel-Karriere konzentrieren. In "Margos Spuren" übernimmt Cara Delevingne ihre erste Hauptrolle. Wie gut die ersten Gehversuche in Hollywood gelingen, wird sich noch zeigen. Am 30. Juli kommt der Film in die deutschen Kinos.