Teilen
Merken
Stars

Chester Benningtons Testament enthüllt: Das ist sein letzter Wille

20.10.2017 • 21:55

Linkin Park-Sänger Chester Bennington nahm sich am 20.Juli 2017 das Leben. Nun wurde sein Testament eröffnet. Und sein letzter Wille ist wirklich berührend.

Chester Bennington nahm sich am 20. Juli 2017 das Leben. Der Linkin Park-Sänger litt seit Jahren unter schweren Depressionen. Nun wurde sein Testament eröffnet - und sein letzter Wille enthüllt. Und dieser berührt Millionen Fans auf der ganzen Welt. Der 41-Jährige dachte nämlich nur an seine Familie - und zwar ganz besonders an seine Kinder. Er hatte sechs Kinder aus drei verschiedenen Beziehungen. Wie sein letzter Wille genau lautet, erfahrt ihr oben im Video.

Hilfe bei Depressionen

Wenn Sie selbst depressiv sind oder jemanden kennen, der depressiv sein könnte, suchen sie bitte Hilfe.

Unter der kostenlosen Hotline derTelefon-Seelsorge (www.telefonseelsorge.de) 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Das könnte euch auch interessieren:
Verstorbene Prominente 2018: Diese Stars sind gestorben