Stars

Die letzten Gewinner von "The Voice of Germany"

20.10.2016 • 18:35

Erinnert ihr euch noch an die „The Voice of Germany“-Gewinner der ersten Stunde? Wir zeigen euch die emotionalen Momente im Video.

Sie haben Musik im Blut und den Groove in der Stimme. In der ersten Staffel von "TVOG" konnte Ivy Quainoo aus dem Team BossHoss mit ihrer Wahnsinns-Stimme überzeugen. Ihr Nachfolger war Nick Howard. Der sympathische Brite konnte sich 2012 in der zweiten „The Voice of Germany“-Staffel gegen seine Konkurrenten durchsetzen und heimste sich und seinem Coach Rea Garvey den Sieg ein.

Bei „The Voice“-Staffel 3 war ER von Anfang an der große Favorit: Andreas Kümmert - der Mann mit dem roten Bart und einer Stimme zum Niederknien. Kein Wunder, dass Coach Max Herre in den Blind Auditions für den heute 30-Jährigen Unterfranken buzzerte. Mit seinem Song "Simple Man" gewann Andreas.

In Staffel vier schaffte es wieder eine Lady auf Platz eins: Zusammen mit ihren Coaches Smudo und Michi Beck von Fanta 4 holte sich Charley Ann Schmutzler den Titel "The Voice of Germany" im Jahr 2014. Und auch in der Staffel durften sich Michi und Smudo freuen: Denn in Staffel 5 wurde die heute 18-Jährige Jamie Lee Krewitz "The Voice of Germany". Welcher Coach sich wohl in der sechsten TVOG-Staffel mit dem Sieger freuen darf? Wir sind gespannt.