Stars

Playlist

Stars

Ella Endlich: 5 spannende Fakten über die Schlager-Sängerin!

Hand aufs Herz: Wie gut kennt ihr euch mit Schlager-Star Ella Endlich aus? Wir verraten euch 5 spannende Facts über die "Küss mich, halt mich, lieb mich"-Sängerin im Video!

13.10.2017 15:00 | 1:32 Min | © videovalis

Schon mal den Namen Ella Endlich gehört? Falls es nicht sofort klingeln sollte: Die Schlager-Sängerin ist verantwortlich für den Ohrwurm "Küss mich, halt mich, lieb mich" aus dem Jahr 2009. Und der bescherte der heute 33-Jährigen, die mit bürgerlichem Namen Jacqueline Zebisch heißt, den musikalischen Durchbruch: Platz 12 der deutschen Charts sowie eine Goldene Schallplatte.

Was viele nicht wissen: Die Lied ist angelehnt an die Melodie des Märchens "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Der Film-Klassiker, der 1973 zum ersten Mal über die TV-Bildschirme flimmerte, ist für Jacqueline alias Ella Pflichtprogramm in der Weihnachtszeit, wie sie im Interview mit "Thüringer Allgemeine" verrät. Weiter sagt sie: "Und ich bin mir auch bewusst, was der Song für ein Glücksfall ist: Ich habe eine ewige Melodie in meinem Repertoire. Es gibt Liebespaare, die mir schreiben, wie glücklich sie mit meiner Interpretation sind."

Erste Charts-Erfolge als "Junia"

Dabei war "Küss mich, halt mich, lieb mich" nicht der erste Erfolg in Jacqueline Zebischs musikalischer Karriere. Mit 14 Jahren unterschrieb die gebürtige Thüringerin – sie wurde am 18. Juni 1984 in Weimar geboren – ihren ersten Plattenvertrag. Unter dem Künstlernamen "Junia" und mit dem Song "It's Funny" gelang dem damaligen Teenie Platz 17 der deutschen Single-Charts.

Doch Jacqueline entschied sich anschließend gegen eine weitere Karriere als Popstar. Sie studierte lieber Schauspiel an der Bayrischen Theaterakademie August Everding. Es folgten Theater- und Musical-Auftritte sowie Schauspielrollen. 2009 entschied sie sich für die Veröffentlichung des Songs "Küss mich, halt mich, lieb mich" unter ihrem neuen Künstlernamen Ella Endlich.

Ella Endlich trat beim Eurovision-Song-Contest-Vorentscheid an

2016 nahm Ella Endlich an der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest teil und performte ihren Song "Adrenalin". 2018 sitzt Ella als Jurorin in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar".

Weitere spannende Infos zu Ella Endlich erfahrt ihr oben im Video.

Die beliebtesten Videos aus dem Stars Bereich

Die beliebtesten Videos aus red! im TV