Teilen
Merken
Stars

"Harry Potter"-Star "Luna Lovegood" spricht offen über ihre Essstörung

08.10.2018 • 03:18

In den "Harry Potter"-Filmen schlüpfte die Schauspielerin Evanna Lynch in die Rolle der "Luna Lovegood". Jetzt spricht sie über ihre Essstörung und wie "Harry Potter" ihr dabei geholfen hat die Krankheit zu überwinden.

Die „Harry Potter“-Filme machten Evanna Lynch (27) berühmt. Die Schauspielerin spielte die Zauberschülerin „Luna Lovegood“. Diese Rolle veränderte ihr Leben. Denn die 27-Jährige war sehr krank.

So hat Evanna Lynch ihre Essstörung überwunden

Vor „Harry Potter“ litt Evanna an einer Essstörung wie sie nun gegenüber „Entertainment Tonight“ verriet. Als die „Harry Potter“-Bücher erschienen, war Evanna total von der Geschichte gefesselt und die Bücher lenkten die heute 27-Jährige von ihrer Essstörung ab – vor allem der Charakter „Luna Loovgood“ soll sie fasziniert haben, wie Evanna berichtet. Das habe sie auch der Autorin J.K. Rowling (53) in einem Brief geschrieben. Jahre später hat sich Evanna beim Casting gegen ihre Konkurrentinnen durchgeschlagen und die Rolle der „Luna Lovegood“ ergattert.

Wie „Harry Potter“ ihr außerdem geholfen hat ihre Essstörung zu überwinden, seht ihr oben im Video.

Evanna Lynch ist ein Vorbild für viele Fans

Heute hat die Schauspielerin ihre Essstörung überwunden. Allerdings betont sie gegenüber „Entertainment Tonight“, dass das nicht von heute auf morgen geschah. Nun möchte sie andere Menschen für dieses Thema und für die Krankheit sensibilisieren und auch Menschen damit helfen, die selbst an einer Essstörung leiden. Wie in ihrer Rolle als „Luna Lovegood“ möchte auch Evanna „Hoffnung und Liebe“ in die Welt tragen.

Das könnte euch auch interessieren: Krass! So sieht "Viktor Krum" aus Harry Potter heute aus