Stars

Lebt Tupac noch? Neue Verschwörungstheorie heizt die Gerüchte an

27.02.2018 • 08:56

Um Tupac Shakurs Tod gab es schon so einige Verschwörungstheorien. Nur die wenigsten Fans glauben, dass die Rap-Legende wirklich tot ist. Nun gibt es neue Gerüchte, die für mächtig Gesprächsstoff sorgen.

Lebt Rapper Tupac Shakur etwa noch? Die Spekulationen um seinen Tod reißen seit über 20 Jahren nicht ab. Nun befeuert eine neue Verschwörungstheorie die Gerüchte.

Lebt Tupac in einem anderen Land?

Angeblich wurde Tupac gesehen – aber nicht in den USA! Ist er etwa heimlich ausgewandert? In unserem Video oben könnt ihr die abstruse Theorie anschauen.

Das Leben von Tupac Shakur war sehr bewegend. Bereits in jungen Jahren verkaufte Tupac Drogen, mit 20 Jahren veröffentlichte er sein erstes Album „2Pacalypse Now“. Neben der Musik probierte er sich auch als Schauspieler und drehte einige Filme, unter anderem „Poetic Justice“.

Tupac starb an den Folgen seiner schweren Schussverletzungen

Seine Karriere nahm gerade Fahrt auf, als er mit* nur 25 Jahren am 13. September 1996 starb. Tage vorher wurde er in einem Auto angeschossen*. Am 7. September 1996 sah sich der „Changes“-Interpret mit seinem guten Freund Suge Knight einen Boxkampf in Las Vegas an.

In der Lobby des Hotels, in dem der Boxkampf stattfand, kam es dann zu einer Auseinandersetzung zwischen Tupac und Orlando Anderson, einem Mitglied der berüchtigten Gang Southside Crips.

Was ist wirklich in der Nacht passiert?

Kurz nach dieser Auseinandersetzung wurde auf das Auto von Suge Knight und Tupac Shakur geschossen, während es an einer roten Ampel stand. Der auf dem Beifahrersitz sitzende Tupac wurde *von mehreren Kugeln *in die Brust, das Becken und den rechten Arm getroffen. Nach einer Not-Operation wurde Tupac in ein *küstliches Koma *versetzt. Tage später erlag er seinen schweren Verletzungen.

Wer Tupac ermordet hat, bleibt bis heute ein Rätsel. Der Hauptverdächtige Orlando Anderson wurde selbst ein paar Monate später erschossen. In Zusammenhang mit Tupacs Tod fiel aber auch immer wieder ein anderer Name: Notorious B.I.G.

Viele Fans halten Notorious B.I.G. für den Drahtzieher des Mordes

Die beiden Rapper Notorious B.I.G. und Tupac hatten den wohl bekanntesten Beef der Hip Hop-Geschichte. Viele Fans sind der Meinung, dass Notorious B.I.G. genügend Gründe hatte, um Tupac ermorden zu lassen. Bewiesen wurde das aber nie. Auch Notorious B.I.G. wurde nur ein paar Monate nach Tupac Shakur ermordet.

Manche Fans glauben bis heute, dass der Tod von Tupac nur inszeniert war. So wie bei anderen Stars, wollen manche Fans lieber an eine Verschwörungstheorie glauben, als den Tatsachen ins Auge zu sehen, dass ihr Star tot ist. So soll beispielsweise auch *Avril Lavigne bereits tot sein

Weitere Videos: *Irre Verschwörungstheorie: Ist Eminem längst tot?