Teilen
Merken
Stars

Rihanna: Quetsch-Alarm und Nippelgate auf dem Roten Teppich

15.06.2018 • 15:49

Rihanna kennen wir auf den roten Teppichen dieser Welt eigentlich nur hot. Doch bei der Premiere von Ocean's 8 hat sie ordentlich daneben gegriffen. Und sie war damit nicht alleine...

Busenblitzer bei Sängerin Rihanna. Die 30-Jährige kam zur Premiere für ihren neuen Film "Ocean’s 8" in London in einem goldenen Kleid, das nicht so recht zu sitzen schien. Denn ein Träger ihres Kleides, das ein wenig an eine Rettungsdecke erinnerte, rutschte ihr oft über die Schulter.

Busenblitzer bei Rihanna

Sie hatte Mühe, das Kleid an den wichtigen Stellen zusammenzuhalten. Und so blitzte der Ansatz eines Nippels durch. Auch ihr üppiges Dekolletee kam durch den tiefen V-Ausschnitt des Kleides gut zur Geltung. Ob diese Panne unbeabsichtigt oder doch einkalkuliert war, ist nicht bekannt. Ihre Fans dürften sich über solch tiefen Einblicke aber gefreut haben. Die sexy Aufnahmen könnt ihr oben in unserem Video sehen.

Die Sängerin zeigt sich in einem Nacktkleid bei Fashion Awards

Rihanna zeigt sich gerne sehr freizügig. Berühmt ist ihr durchsichtiges Kleid, das sie zu den CFDA Fashion Awards 2014 trug. Das enganliegende Kleid ließ keinen Platz für Fantasie und zeigte wirklich alles. Rihanna trug lediglich einen hautfarbenen Slip, der aber nur ihre Vorderseite verhüllte. Ihren Po konnte man trotzdem gut erkennen. Auf einen BH verzichtete die aus Barbados stammende Sängerin offenbar komplett.

Aber nicht nur auf dem roten Teppich zeigt Rihanna gerne, was sie hat. Auch bei ihren Konzerten heizt sie ihren Fans nicht nur mit ihren heißen Moves ein – auch ihre Outfits sind ganz schön sexy.

Höschen-Blitzer während eines Konzertes

Während eines Konzertes im Jahr 2016 blitze Rihannas Höschen hervor. Als Showelement schwebte die Sängerin auf einem Glaskasten über ihre Fans. Während einer besonders heißen Tanzeinlage wurde sie von einem Fan gefilmt – direkt von unten. Mit Blick auf ihr Höschen inklusive. Aber Rihanna scheinen solche gewagten Szenen nichts auszumachen. Sie steht zu sich und ihrem Körper.

Das könnte dich auch interessieren: Jennifer Lawrence: Nippelblitzer bei Eiseskälte