Teilen
Merken
Stars

Taylor Swift sticht Selena Gomez aus

31.08.2015 • 17:31

Mit "Good For You" war Selena Gomez bei den "MTV VMAs 2015" für den besten Sommerhit des Jahres nominiert. In derselben Kategorie trat ihre beste Freundin Taylor Swift mit "Bad Blood" an.

Am Ende mussten sich beide Sängerinnen gegen "5 Seconds of Summer" geschlagen geben. Und trotzdem könnte die Freundschaft der Mädels unter der Preisverleihung gelitten haben.

Denn während Selena Gomez komplett leer ausging, räumte Taylor Swift insgesamt vier Preise ab. Kein Wunder, dass Sels Lächeln auf den Bildern mit der deutlich stärkeren Konkurrentin etwas starr wirkte. Auf Instagram betonte sie hingehen: "Ich hätte es nicht anders gewollt: SIE HAT GEWONNEN!!" Dazu ein Foto der begeistert jubelnden Tay und Sel im Moment der Verkündung.

Dennoch: Die Entscheidung bei den "Video Music Awards" dürfte am Ego der ehemaligen "Disney"-Queen kratzen. Denn obwohl Taylor nur wenige Jahre älter ist, hat sie wesentlich mehr Nominierungen, Preise und Charterfolge auf dem Konto stehen. Und auch privat hat Taylor ihrer Freundin einiges voraus: Seit Frühling ist sie glücklich verliebt – während Selena Gomez noch immer auf Solopfaden wandelt.