Teilen
Merken
Stars

"The Big Bang Theory"-Ende? So denkt Jim Parsons darüber

22.01.2018 • 15:51

Wie ist es um die Zukunft von "The Big Bang Theory" bestellt? Wird es eine 13. Staffel geben oder ist nach Staffel 12 Schluss? Nun hat sich niemand Geringeres als "Sheldon Cooper"-Darsteller Jim Parsons dazu geäußert.

Seit 2007 flimmert „The Big Bang Theory“ über die TV-Bildschirme. Und wenn es nach den Fans geht, könnte die Serie rund um die Nerd-Clique von Sheldon, Leonard, Howard, Raj und Co. bis in die Unendlichkeit weitergehen.

Ist nach Staffel 12 Schluss mit „The Big Bang Theory“?

Momentan umfasst „The Big Bang Theory“ elf Staffeln – und die vorerst gute Nachricht: Im März 2017 wurde bekannt gegeben, dass die Serie um Staffel 12 verlängert wird. Doch wie sieht es danach aus? Müssen sich alle Fans dann langsam auf ein Serien-Ende und einen Abschied von ihren Lieblings-Nerds einstellen?

Jim Parsons spricht über mögliches „TBBT“-Aus

„Sheldon Cooper“-Darsteller Jim Parsons hat jetzt in einem Interview mit „parade.com“ im Rahmen der Pressekonferenz zu „Young Sheldon“ über ein mögliches „The Big Bang Theory“-Aus gesprochen. Was der 44-jährige Schauspieler darüber denkt und wie er die Lage einschätzt, das erfahrt ihr oben im Video.

Video: Hot! Dieses Badeanzug-Foto von „TBBT“-Star Kaley Cuoco verzückt die Fans