Teilen
Merken
Stars

Vergewaltigungsvorwürfe und Drogen: Chris Brown verhaftet

22.01.2019 • 13:55

Wegen des Verdachts der Vergewaltigung wurde der US-Sänger Chris Brown offenbar in Paris festgenommen. Das bestätigten Justizkreise gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Mittlerweile ist der Musiker wieder auf freiem Fuß. Laut Staatsanwaltschaft Paris wurde Chris Brown ohne Anklage aus der Gewahrsam entlassen. Er darf Frankreich verlassen. Die Untersuchungen der Polizei gehen aber weiter.

Chris Browns Anwalt gab allerdings gegenüber "TMZ" an, dass der Sänger die Frau wegen Diffamierung verklagen möchte. Auf Instagram macht er seinem Ärger Luft und schreibt:
"Ich will es wirklich klarstellen... Das ist falsch und absolut der Gipfel! NIEMALS!!!! Meiner Tochter, meiner Frau, mir und meiner Moral gegenüber ist das einfach nur respektlos!!!!!"