Teilen
Merken
Stars

WM 2018: Diese Spielerfrauen wurden ausgewechselt

08.06.2018 • 13:56

Bei der WM 2018 müssen wir leider auf einige Spielerfrauen aus Deutschland verzichten. Wer diese sind und warum wir sie dieses Jahr nicht im Publikum sehen werden, verraten wir euch im Clip.

Am 14. Juni 2018 startet endlich die WM 2018. Und natürlich freuen wir uns nicht nur auf die deutsche Nationalmannschaft, sondern auch auf ihre Begleitung. Eine WM ohne die Unterstützung der Spielerfrauen, wäre ja auch langweilig. Doch auf einige Spielerfrauen müssen wir dieses Jahr leider verzichten.

Die WM 2018 findet dieses Jahr ohne diese Spielerfrauen statt

Dieses Jahr müssen wir leider auf Model und Modedesignerin Sarah Brandner (29) verzichten. Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger (33) und die 29-Jährige haben sich im Jahr 2014 getrennt. Schweinsteiger ist seit 2016 mit Ana Ivanović (30) verheiratet und hat mit ihr einen Sohn. Der 33-Jährige ist allerdings bei der WM 2018 nicht im deutschen Kader.

Und auch auf Kathrin Gilch müssen wir bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland verzichten. Im Jahr 2014 hat sich Manuel Neuer (32) von seiner Langzeit-Freundin getrennt. Heute ist der Torwart der deutschen Nationalmannschaft glücklich mit Nina Weiss verheiratet. Und die wird ihrem Manuel bei der WM mit Sicherheit aus dem Publikum zujubeln.

Auf welche hübschen Spielfrauen wir dieses Jahr bei der WM noch verzichten müssen, verraten wir euch oben im Video.

Ann-Kathrin Brömmel wird bei der WM 2018 nicht dabei sein

Auch Model Ann-Kathrin Brömmel (28) werden wir bei der WM 2018 nicht sehen. Keine Sorge: Die 28-Jährige und Mario Götze (26) sind immer noch glücklich verliebt. Doch ist der Fußballer dieses Jahr nicht im deutschen Kader für die WM. Allerdings haben die beiden auch ihre Hochzeit zu planen und damit sind sie bestimmt gut beschäftigt.

Ihr wollt noch mehr über die Spielerfrauen erfahren? Dann findet ihr hier noch mehr Infos & Bilder

Weitere Videos