- Bildquelle: -GettyImages-Eva-Blanco © -GettyImages-Eva-Blanco

Rund um das Thema dieser Lippenstift passt zu dir erfährst du hier:

  • Um den für dich perfekten Lippenstift zu finden, spielen drei Faktoren eine wichtige Rolle.
  • Haarfarbe und Hautton geben hierbei wortwörtlich den Ton an.
  • Blonde oder dunkle Haare mit heller Haut harmonieren besonders gut mit hellen, weichen Lippenstift Tönen. 
  • Zu blonden Haaren und dunkler Haut sind karamellfarbene Lippenstifte ideal.
  • Rothaarige Frauen greifen am besten zu orange-braunen Nuancen.
  • Zu dunklen Haaren und dunkler Haut eignet sich jede Lippenstiftfarbe.
  • Neben Haarfarbe und Teint spielt deine Lippenform eine ebenso wichtige Rolle.
  • Für einen perfekten Kussmund schminkst du schmale Lippen mit Gloss größer. Volle Lippen kannst du super mit matten Lippenstiften betonen.
  • Trockene Lippen sind besonders in der kalten Jahreszeit ein Problem und benötigen daher umso mehr Pflege. Trag am besten einen Gloss-Lippenstift auf. Sie geben dir die nötige Feuchtigkeit.
  • Der Lippenstift rundet dein Outfit ab! Zu alltäglichen Looks passen kräftige Rottöne sehr gut. Bunte Outfits kombinierst du am besten mit dunklen Farbtönen.
Der perfekte Kussmund passend zum Teint
Der perfekte Kussmund mit roten Lippen – wir haben die Beauty-Tipps für dich und sagen dir, welcher Lippenstift zu deinem Teint passt. © GettyImages-ArtistGNDphotography

Welcher Lippenstift passt zu mir? Hierauf kommt es an

Wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. Das Angebot an verschiedenen Lippenstiften ist beinahe unüberschaubar – und genau wegen dieser Vielfalt an Farbnuancen stellen sich viele die Frage “Welcher Lippenstift passt zu mir”. Mit unserem Lippenstift-Berater wollen wir dir helfen, damit du die richtige Lippenstiftfarbe für dich findest. Um das Bestmögliche aus deinen Lippen herauszuholen, spielen drei Faktoren eine wichtige Rolle: 

  • dein Hauttyp
  • die Farbe deiner Haare
  • die Form deiner Lippen

Diese drei Faktoren geben dir erste Hinweise in welche Richtung es geht und welche Lippenstiftfarbe deinen Lippen besonders schmeichelt.

1. Kriterium: Der perfekte Lippenstift zu deiner Haarfarbe & Hauttyp/Teint

Haarfarbe und Hauttyp sind zwei richtungsweisende Faktoren, die dir zeigen, welche Lippenstiftfarbe am besten zu dir passt. Je nach Farbe deiner Haare und deiner Haut, kommt der ein oder andere Lippenstift bei dir besser zur Geltung. Genau deshalb ist es auch wichtig, ob du einen eher helleren oder dunkleren Hautton hast, um darauf die Farbe des Lippenstifts anzupassen – auch deine Haarfarbe spielt eine wichtige Rolle. Wir haben hier einige Tipps für dich, die dir bei der Wahl des richtigen Lippenstifts helfen können:

Blonde Haare & helle Haut – Welcher Lippenstift passt zu mir?

Gehörst du zu den etwas helleren Hauttypen mit blonden Haaren, solltest du zu Lippenstiftfarben in hellem Rosé greifen. Darunter fallen zarte Pfirsich-Nuancen und sanfte Pinktöne. Diese Farben unterstreichen deine Natürlichkeit und betonen deine hauteigene Lippenfarbe. 

Möchtest du es etwas exklusiver haben und deine Lippen besonders herausstechen lassen, greif zu einem Rotton, der zum Unterton deiner blonden Haare passt. Geht es in Richtung Honigblond, greif zu warmen Rottönen. Tendiert dein Blond zu einem Platinschimmer, greif zu blaustichigen Nuancen. 

Vermeiden solltest du hier eher sehr dunkle Lippenstiftfarben, die in Richtung Pflaume, Dunkelrot oder sogar Schwarz gehen, damit der Kontrast zu deinen blonden Haaren und deiner hellen Haut nicht zu stark wird.

Blonde Frauen sollten zu hellen Lippenstift-Nuancen greifen
Der perfekte Lippenstift zu deiner Haarfarbe und Hauttyp – unser Tipp: Blonde Frauen sollten zu hellen Lippenstift-Nuancen greifen. © GettyImages-Georg-Doyle

Blonde Haare & dunkle Haut – Welcher Lippenstift passt zu mir?

Du hast blonde Haare und gehörst zu dem warmen Hauttyp mit gebräunten Teint? Bei deinem sommerlichen Typ kannst du gerne zu Karamell-, Nougat-, oder Goldnuancen! Dadurch kommen nicht nur deine wunderschönen Lippen zur Geltung, dein sonnengeküsster Teint und deine Haare strahlen ebenso. Wenn du es lieber ein bisschen bunter und auffälliger magst, können auch knallige Farben deinem Look das gewisse Etwas verleihen – aber achte darauf, dass dein Look nicht zu künstlich wirkt.

Schwarze/braune Haare & helle Haut – Welcher Lippenstift passt zu mir?

Welche Lippenstiftfarbe passt zu mir, wenn ich ein dunkler Haartyp bin und dunkle Haut habe? Die wohl beste Antwort: Jede! Zu deinem Typ eignen sich Nude-Lippenstifte, Rottöne in ihrer Vielfalt und Orangetöne. So gesagt kannst du nicht viel falsch machen. 

Als kleine Anmerkung: wenn du braune Haare mit einem dezenten Rotstich hast, darfst du gerne zu Rottönen greifen, die eine Nuance dunkler sind. Brombeerfarben, Weinrot oder ein schönes Schokobraun glänzen auf deinen Lippen! Orangerot oder Lachsfarben sind etwas ausgefallener Farben und geben deinem extravaganten Gesamtlook noch einmal einen Kick!

Rote Lippenstifte für dunkle Haare
Rote Lippenstifte eignen sich vor allem für alle, die eine dunkle Haut und schwarze Haare haben. © GettyImages-byakkaya

Schwarze/braune Haare & dunkle Haut – Welcher Lippenstift passt zu mir?

Deine Haut ist sehr hell und kühl und deine dunklen Haarfarbe lassen dich märchenhaft wie Schneewittchen erscheinen? Dann passen Lippenstiftfarben im Nude-Look zu deinem hellen Teint und deinem dunklen Haar - sie sind perfekt für deinen Alltag. Ansonsten kannst du bestens Rottöne oder auch Töne, die leicht ins Blaue und Violette gehen, tragen - vor allem dunkle Beerentöne. Sie heben deine Lippen besonders hervor und wirken aufregend. Als zusätzlicher Kontrast zu deinem hellen Hauttyp und deinem schwarzen oder braunen Haar runden sie dein Make-up ab. Auf Lippenstifte in orangen Farbnuancen solltest du hier allerdings eher verzichten.

Rote Haare & helle Haut – Welcher Lippenstift passt zu mir?

Du bist eine der wenigen Personen, die rote Haare hat? Deine Natürlichkeit lässt sich am besten mit Lippenstiftfarben in Orange- oder Brauntönen unterstreichen. Trägst du zusätzlich ein paar Sommersprossen auf den Wangen, sehen abgesehen von den Orange-braun-Nuancen auch Nudetöne, Apricotfarben oder leichte Pinktöne super aus. Sie sind auch bestens für Personen mit roten Haaren geeignet, die einen etwas helleren Teint haben. Hast du einen eher dunkleren Teint, dann kannst du dich glücklich schätzen und auch etwas kräftiger auftragen. Achte darauf, dass du einen Rotton wählst, der deinen Look abrundet.

Lippenstift für Frauen mit roten Haaren
Du hast rote Haare und eine helle Haut? Im Artikel erfährst du, welcher Lippenstift zu dir passt! © GettyImages-ljubaphoto

2. Kriterium: Lippenstift abgestimmt auf deine Lippenform

Neben der Haarfarbe und dem Hautton, sollte dein Lippenstift auch auf die Form deiner Lippen abgestimmt sein. Ob breit, klein, schmal oder voll - jede Lippenform ist anders. Du möchtest einen Kussmund haben? Kein Problem! Wir zeigen dir hier, welche Lippenstifte schmale Lippen voller wirken lassen, worauf du zurückgreifen kannst, wenn du bereits volle Lippen hast und wie man auch mit Konturstiften und Highlighter ein bisschen nachhelfen kann.

Welcher Lippenstift passt zu schmalen Lippen?

Für schmale Lippen eignen sich Lippenstifte mit Gloss super. Durch den Glanz und Schimmer zaubern sie deine Lippen automatisch etwas größer und voluminöser. Zusätzlich kannst du mit einem  hautfarbenen Lipliner deinen Lippenrand umranden – auch ein bisschen Highlighter auf deinem Lippenherz wirkt wahre Wunder. Wenn du noch einen drauf setzen möchtest, kannst du etwas über deine Lippenkontur hinaus malen. Dadurch kannst du optisch noch mehr Volumen vortäuschen - das erfordert zwar ein bisschen Übung, lässt deine Lippen in jedem Falle aber optisch größer wirken! 

Kleiner Tipp: Von matten Tönen solltest du lieber die Finger lassen. Sie lassen deine Lippen durch den größeren Kontrast noch kleiner erscheinen.

Welcher Lippenstift passt zu vollen Lippen?

Von Natur aus volle Lippen - ein Traum, nicht wahr? Gerade deswegen solltest du deine Lippen betonen. Trau dich – denn nahezu jede Lippenstiftfarbe passt zu deinen Lippen! Auch extravagante Farben können deinen Lippen sehr schmeicheln. Soll es doch “nur” zu deinem Alltagslook passen, greif zu sanften Tönen wie Nude, Rosé, oder Pfirsich mit cremigen Texturen, diese betonen deine Lippen, ohne überschminkt zu wirken. Möchtest du hingegen auffallen, bist du mit matten oder glänzenden Lippenstiften bestens bedient.

Kleiner Tipp: Zur Hilfe kannst du dir einen Lippenpinsel zur Hand nehmen. Damit füllst du garantiert jede Falte deiner Lippe aus.

Welcher Lippenstift bei einem schmalen Mund?

Ein schmaler Mund wird mit Schattierungen optisch größer geschmuggelt! Wie das geht? Als Erstes malst du deine äußere Lippenkontur mit einem etwas dunkleren Lipliner nach. Danach trägst du deinen helleren Lippenstift tupfend bis hin in die Mitte auf. Dann kannst du mit deinem Finger über die Kontur gehen, um die Übergänge weicher aussehen zu lassen. Möchtest du noch ein Highlight auf deine Lippen setzen, benutze etwas Gloss und trage es mittig auf. Fertig ist der süße kleine Schmollmund!

Welcher Lippenstift bei trockenen Lippen?

Du hast trockene und rissige Lippen, kannst auf dein Lieblingsprodukt aber nicht verzichten?  Dann benutze Gloss-Lippenstifte! Sie geben dir die nötige Feuchtigkeit, die deine Lippen gerade benötigen und kleine rissige Stellen werden so gut kaschiert! Zudem kannst du auf Lippenstifte zurückgreifen, die mit pflegenden Wirkstoffen ausgestattet sind. Um trockene Lippen gar nicht erst entstehen zu lassen, solltest du täglich eine Lippenpflege auftragen.

Kleine Randbemerkung: Halte dich fern von matten Lippenstiften! Sie lassen deine spröden Lippen erst Recht austrocknen.

3. Kriterium: Lippenstift auf Outfit & Styling abgestimmt

Der Lippenstift wirkt wahr Wunder - Wer kennt es nicht, dieses Gefühl, mit dem Lippenstift seinen Look den letzten Feinschliff zu verpassen?  Egal ob lässig im tagtäglichen Outfit oder im Business-Look. Er wertet dein Erscheinungsbild in jedem Fall auf! Bei einem lässigen Outfit in einer eher einheitlich gehaltenen Farben, wirken kräftige Töne, wie zum Beispiel Rot, sehr gut. Sie stehen im Kontrast zu deinem Outfit, was sich super ergänzt. Ein buntes Outfit kannst du genauso gut mit einem dunklen Lippenstift kombinieren. Allerdings solltest du darauf achten, dass es farblich aufeinander abgestimmt ist.

Lippenstift aufs Styling abstimmen
Der Lippenstift sollte auf dein Styling abgestimmt sein – demnach kannst du ein dunkles Outfit mit einem dunklen Lippenstift kombinieren.  © GettyImages-Nomad

Lippen schminken mit Lippenstift – So geht’s:

Halfway there! Nachdem du nun die für dich passende Lippenstiftfarbe gefunden hast, geht es ans Auftragen - denn auch das sollte gelernt und geübt sein, damit dein Lippenstift lange hält und nicht verschmiert. Hier unsere Tipps:

  1. Lippenpeeling: Auch deine Lippen solltest du hin und wieder peelen, um für ein besonders Geschmeidiges Gefühl zu sorgen.
  2. Lippenbalsam & – pflege: Achte darauf, dass du deine Lippen regelmäßig mit genügend Feuchtigkeit und Pflege versorgst. Bei sehr trockenen Lippen kann hier ein Lippenbalsam helfen.
  3. Puder: Unser Geheimtipp: tupfe deine Lippen mit neutralen Puder ab, bevor du deine Lippen schminkst, dadurch verbessert sich später die Haltbarkeit.
  4. Lip Primer: Als Basis für eine glatte Oberfläche dient ein Lip Primer – dieser gleicht kleine Fältchen und Unebenheiten aus.
  5. Lippenkonturenstift: Der Lip Liner hilft dir, deine Lippenform zu modellieren und sorgt auch dafür, dass dein Lippenstift, Gloss & Co. nicht verrinnt.
  6. Lippenstift: Zum Schluss kannst du nun den Lippenstift deiner Wahl auftragen – du kannst hier auch einen Lippenpinsel zu Hilfe nehmen.

Die neuesten Artikel aus dem Bereich Make up