Anzeige
"The Taste"-Moderatorin im Krankenhaus

Angelina Kirsch: So ehrlich geht die "The Taste"-Moderatorin mit ihrer Gesichtslähmung um

  • Aktualisiert: 21.12.2023
  • 12:34 Uhr
Angelina Kirsch schockierte ihre Fans mit einer halbseitigen Gesichtslähmung - jetzt gibt die Moderatorin Entwarnung.
Angelina Kirsch schockierte ihre Fans mit einer halbseitigen Gesichtslähmung - jetzt gibt die Moderatorin Entwarnung.© picture alliance / Flashpic

Vor wenigen Wochen meldete sich Angelina Kirsch mit einer besorgniserregenden Nachricht bei ihren Instagram-Fans: Die "The Taste"-Moderatorin wachte mit einer halbseitigen Gesichtslähmung auf. Jetzt scheint es Angelina langsam wieder besser zu gehen: Auf Instagram gibt sie ein überraschend optimistisches und motiviertes Update. 

Anzeige

Angelina Kirsch kämpft seit sieben Wochen mit halbseitiger Gesichtslähmung

+++ Update vom 13. September 2023 +++

Angelina Kirsch hat seit dem 24. Juli 2023 mit einer eingeschränkten Gesichtsfunktion zu kämpfen. Über Nacht verlor sie ihr Gespür in der linken Gesichtshälfte und konnte nach dem Aufwachen plötzlich nichts mehr bewegen. Die Diagnose: Idiopathische periphere Gesichtsnervenlähmung. Inzwischen hält der Zustand bereits knapp sieben Wochen an, weshalb die Moderatorin auf Instagram ein bewegendes Posting teilt. Sie veröffentlicht ein Selfie, auf dem sie lächelnd mit ihrer noch anhaltenden halbseitigen Lähmung im Gesicht zu sehen ist. In der Caption schreibt sie dazu die überraschenden Worte:

Heute feiere ich sieben Wochen Jubiläum mit meiner #fazialisparese und ja, ihr hört richtig: Ich feiere!

Angelina Kirsch, 2023

Des Weiteren teilt die 34-Jährige tapfer: "Lachen ist zwar noch schief, aber meine linke Seite macht das viel mehr mit, als noch vor ein paar Wochen. Und meinem Lächeln sieht man es nur noch wenig an, dass da nicht alles ganz gerade ist." Auf die scheinbar meistgestellte Frage ihrer Fans, ob sie denn keine Angst habe, dass ihr Gesicht so bleibe, antwortet sie mit einem klaren "NEIN!". Die Moderatorin blickt vielmehr optimistisch in die Zukunft: "Erstmal glaube ich, dass sich da noch viel tun wird, aber ich finde, dieses besondere Lachen hat auch was".

Wir werden sehen, wie es weiter geht, aber ich habe keine Angst! Was würde das auch bringen? Ändern könnte ich es eh nicht und was ist schon gerade im Leben?!

Angelina Kirsch, 2023

Mit den Hashtags Selbstliebe, "Schönheit kommt von Innen" und "Lebensfreude" schließt Angelina ihre Caption ermutigend ab. Ihre Fans scheinen begeistert zu sein und hinterlassen aufschauende Kommentare, wie "Ich bewundere dich für deine positive Einstellung, behalte dir das bei" oder "Du siehst so oder so fantastisch aus. Liebe deine Einstellung".

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Die "The Taste"-Moderatorin macht nach Gesichtslähmung erste Fortschritte

Rund zwei Wochen nach ihrer Diagnose meldet sich Angelina Kirsch nun wieder bei ihren Instagram-Fans. Dieses Mal hat sie positive Nachrichten zu verkünden: Es geht langsam wieder bergauf und sie kann ihr Gesicht wieder etwas bewegen! 

Kleines Update für euch: Mikrobewegungen in Augenbraue, Oberlippe und Mundwinkel funktionieren langsam.

Angelina Kirsch,, 2023

Das Kortisol habe Angelina bereits absetzen können. Dafür müsse sie nun aber regelmäßig zum Logopäden. Doch die Moderatorin lässt sich von der Diagnose nicht unterkriegen, wie sie in ihrer Instagram-Story versichert: "Ihr seht, es gehen schon so kleine, feine Mikrobewegungen. Natürlich ist das noch ganz weit weg von dem, was wir uns alle wünschen, aber ich finde, das ist schon etwas richtig Gutes. Und da kann man sich ruhig drüber freuen und positiv sein. Und das bin ich auch!"

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Angelina Kirsch schockt ihre Fans bei Instagram mit DIESEr Diagnoe

Angelina Kirsch nimmt mit Humor, was durchaus ein Schock für sie gewesen sein muss: "Wer mich ansieht, merkt natürlich sofort, dass mit meinem Gesicht etwas nicht ganz grade ist." Denn: "Ich bin heute Morgen mit einer halb tauben Zunge und Geschmacksverlust aufgewacht, dazu kam eine leichte Lähmung der linken Gesichtshälfte." Deshalb sei sie den ganzen Vormittag in "Gesundheitsmission unterwegs" gewesen. Die ergab, so Kirsch auf ihrem Instagram-Account: "Diagnose nach vier Stunden im Krankenhaus: idiopathische periphere Fazialisparese."

Anzeige
Frank Rosin

The Taste 2023: Das war Staffel 11

Alle Infos und Clips zur aktuellen "The Taste"-Staffel.

Angelina Kirsch: Gesichtsnerv gereizt und angeschwollen

Das Curvy-Model erklärt seinen Fans, was sich dahinter verbirgt: "Heißt vereinfacht, dass mein linker Gesichtsnerv durch Viren- oder Bakterienbelastung gereizt und so angeschwollen ist, dass dadurch die Symptome hervorgerufen werden." Und die sind beträchtlich: "Mittlerweile ist meine Sehfähigkeit links leicht beeinträchtigt, meine Zunge ist weiterhin taub, mein Mund bewegt sich natürlich komisch und mein linkes Auge schließt nicht so gut."

Aber eines ist der Moderatorin wichtig, zu betonen. In einer von zwei Instagram Stories kann sie erleichtert verkünden: "Bevor ihr euch zu viele Sorgen macht: Ich habe und hatte keinen Schlaganfall."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Sabbern beim Trinken kann ein Erstsymptom sein

Angelina Kirsch ist nicht allein. Laut "Deutsches Ärzteblatt" handelt es bei der peripheren Fazialisparese um die häufigste Hirnnervenfunktionsstörung. Meistens stellten die Patienten und Patientinnen selbst beim Blick im Spiegel fest, dass etwas nicht stimmt. Auch wenn man beim Trinken "sabbere", also die Flüssigkeit nicht im Mund halten könne, sei dies möglicherweise ein Erstsymptom. Bei Angelina Kirsch war laut ihren Angaben dagegen die Zungentaubheit der Auslöser, den Arzt aufzusuchen.

Klinisch ist eine Gesichtslähmung vom peripheren Typ, wie die Moderatorin sie hat, laut Ärzteblatt von einer zentralen fazialen Parese zu unterscheiden, die etwa bei einem Schlaganfall auftritt.

So begeistert Angelina Kirsch ihre Fans auf Social Media

Anzeige

Angelina Kirsch appelliert an ihre Fans: "Passt auf euch auf"

Die Heilungschancen sind beruhigend groß, allerdings braucht man Geduld. Kirsch teilte mit: "Noch bin ich im Anfangsstadium, daher werden die Symptome erstmal noch schlimmer." Das Ärzteblatt meint zur Genesung, dass es bei rund 80 Prozent der Patienten innerhalb von drei bis acht Wochen zu einer völligen Wiederherstellung des Nervs komme. Kirsch teilte mit, dass die Behandlung mit Kortison sofort angelaufen sei.

In ihrer Instagram-Story appelliert die Moderatorin an ihre knapp 200.000 Follower: "Ich teile das mit euch, weil ich möchte, dass ihr alle gut auf euch aufpasst und auf euren Körper hört." Mann unterschätze, so Kirsch weiter, "schnell mal ernsthafte Dinge."

  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Angelina Kirsch
Mehr News und Videos
Wolodymyr Selenskyj Oscars
News

Oscars 2024: Diese Schauspielerinnen sind als "Beste Nebendarstellerin" nominiert

  • 04.03.2024
  • 06:15 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group