- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Im Clip: Teamchallenge - Schlüpfrige Rutschpartie

Vom Nerd zum Frauenheld

Harmonie pur: Make-Up-Artistin Victoria und Gamer Sven sind in ihrer gemeinsamen Zeit bei "Beauty & The Nerd" echte Freunde geworden und können sogar intime Geheimnisse miteinander teilen. Tipps und Tricks, wie der 24-Jährige nach seinem Umstyling Frauen um den Finger wickeln kann, holt er sich daher exklusiv von seiner Beauty. Denn: Wer ein echter Womanizer sein will, braucht mehr als gutes Aussehen.

Victoria weiß genau, was Frauen wollen und gibt ihr gesamtes Aufreißer-Wissen an Sven weiter – von Dates bis hin zum ersten Mal. Denn monogam soll Sven bitte nicht leben: "Hab so viele Dates wie möglich und fixiere dich nicht auf Eine. Immer schön F**kboy bleiben!", erklärt die 22-Jährige. Ob Sven die Tipps seiner Beauty so übernehmen kann und er sich schließlich in einen Womanizer verwandelt? Das muss ich noch zeigen.

Das Trauerspiel von Victoria und Sven

Während Annabel und Elias, sowie Kim und Illya fleißig für die Challenge im Finale büffeln, arbeitet Victoria lieber an ihrer Sommebräune. Sie vertraut auf ihre gute Beziehung zu Sven und die täglichen Gespräche. Ob das reicht?

Die Aufgabe der bevorstehenden Challenge lautet: Die Teams müssen sich in drei Durchgängen auf einer eingeseiften Bodenrutsche von einem Ende ans andere kämpfen und anschließend Fragen über ihren Partner beantworten.

Als Team funktionieren Vici und Sven hervorragend und schaffen es im ersten Durchgang als schnellstes Paar auf die andere Seite der Rutsche. Das war's aber dann auch schon, denn eine "Keine Ahnung"-Antwort hilft dem Team leider nicht weiter.

Schmuddel-Sven verzweifelt und liest die Fragen zum Teil gar nicht zu Ende. Ihm wird bewusst: "Ich habe es vollkommen verkackt bei der Ausbildung von Victoria. Sie weiß einfach nichts über diese Nerdwelt." Am Ende der ersten Runde dämmert es auch der Beauty: "Das wird ein Trauerspiel!"

Jetzt sind die Nerds an der Reihe: wie gut kennen sie sich in der Beauty-Welt aus? Obwohl Sven etwas motivierter beim Lernen war, hat auch er nicht immer die richtigen Antworten parat. Beim dritten und letzten Durchgang läuft es schon deutlich besser – es reicht leider trotzdem nicht.

Victoria und Sven verlieren die Challenge

Annabel und Elias konnten die meisten Fragen richtig beantworten und sich trotz glitschiger Seifen-Rutsche durchsetzen. Team "Killya" hat ebenfalls besser abgeschnitten. Für Victoria und Sven bedeutet es: Goodbye, "Beauty & The Nerd" 2020!

Auf Svens Aussage, dass sie es "letztendlich verkackt haben", reagiert Vici gelassen: "Ganz deutlich! Die Dummheit hat nicht gesiegt." Das Team verlässt die Show trotzdem mit einem Preis: einer neuen Freundschaft! Und deswegen verlässt die Make-Up-Artistin die Show sogar mit einem Lächeln.

Du willst dir noch einmal die Highlights von "Beauty & The Nerd" 2020 ansehen? Dann könnte dich das interessieren:

Weitere News