Teilen
Merken
Galileo

Bahnbrechende Entdeckung: Unser Sonnensystem ist geformt wie ein Croissant

07.12.2021 • 14:15

Lange gingen Astronom:innen davon aus, dass diese Heliosphäre nach hinten zu einem langen Plasmaschweif ausgezogen ist. Doch eine neue Studie kommt zu einem ganz anderen Ergebnis

Die Heliosphäre umfasst ein Gebiet, das von der Sonne aus etwa doppelt so weit ins All hinausreicht wie die Umlaufbahn des Pluto. Diese vom solaren Magnetfeld und dem Sonnenwind gebildete Blase schirmt uns vor energiereichen, interstellaren Teilchenströmen ab. Lange gingen Astronom:innen davon aus, dass diese Heliosphäre nach hinten zu einem langen Plasmaschweif ausgezogen ist. Doch eine neue Studie, veröffentlicht im Fachjournal „The Astrophysical Journal“, kommt zu einem ganz anderen Ergebnis. Die Forscher:innen der Boston University gehen davon aus, dass die Heliosphäre eher wie ein Croissant geformt ist.

Da wir uns innerhalb der Heliosphäre befinden, sind die Grenzen nicht wirklich sichtbar, was es schwierig macht, die Form der Schutzhülle zu bestimmen, heißt es in der Studie. Aber Daten von drei Raumfahrtmissionen, die in die entlegensten Bereiche des Sonnensystems gereist sind – zwei Voyager-Sonden und die New Horizons-Sonde – ergaben, dass die Blase die Form eines Croissants haben könnte. Die Form entsteht durch Materialstrahlen – bekannt als heliosphärische Jets – die von den Sonnenpolen ausgehen. Anstatt jedoch gerade herauszuschießen, krümmen sie sich und sehen aus wie die Spitzen eines Croissants.

Weitere Videos