Wenn sie gewinnen, erhalten Joko & Klaas 15 Minuten Sendezeit, die sie so füllen dürfen, wie sie möchten. Verlieren sie hingegen, stellt sich das Duo in den Dienst von ProSieben und muss eine Aufgabe erfüllen.

"Joko & Klaas gegen ProSieben" 2019: Das Spaß-Duo scheitert in der neuen Folge

Lange sah es für Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf in der Folge vom 15. Oktober nicht gut aus. Die ersten zwei Spiele verloren die beiden. Erst mit der dritten Aufgabe, bei der sie im Außeneinsatz eine Schafherde von der Weide in den Stall treiben sollten, konnte das Duo seinen ersten Punkt einheimsen.

Letztendlich scheiterten Joko und Klaas jedoch im Finale: Joko läuft auf einem Laufband, das alle 30 Sekunden schneller wird und muss eine Auswahl an Dingen, wie einem Campingstuhl, eine Gehhilfe und eine Topfpflanze, zu Klaas hinaufwerfen, der auf einem Podest steht und die Utensilien fangen soll. Erlauben dürfen sie sich nur zehn Fehler. Als Klaas den elften Gegenstand fallen lässt, ist klar: ProSieben hat gewonnen.

ProSieben bekommt eine neue Hymne

Enttäuschung und Erschöpfung – nach der Niederlage sind Joko und Klaas erst einmal erledigt. Immerhin hatten sie sich vorgenommen, jede Folge zu gewinnen. Die Verkündung ihrer Aufgabe tragen die beiden aber mit Fassung.

Moderator Steven Gätjen erklärt dem Duo, was es für seinen Arbeitgeber tun muss: ProSieben wünscht sich eine neue Hymne. Joko und Klaas müssen diese komponieren und einsingen. Das Ergebnis wird am Freitag bei "taff" vorgestellt.

  • "Joko & Klaas gegen ProSieben" kommt immer dienstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.
  • Auf prosieben.de kannst du dir die ganzen Folgen oder Videos aus der Show noch einmal kostenlos online ansehen.