Am 14. Oktober kommt wieder eine neue Folge von "Late Night Berlin" mit Klaas Heufer-Umlauf. Auch dieses Mal empfängt er wieder interessante Gäste. Conchita Wurst, die ab Herbst auf ProSieben in der neuen Show "Queen of Drags" in der Jury zu sehen sein wird, beehrt Klaas. Auch der Sänger Thees Uhlmann schaut vorbei. Im September erschien sein neues Album "Junkies und Scientologen".

Conchita Wurst bei "Late Night Berlin"

Conchita Wurst ist als außergewöhnliche Sängerin und als wichtige Vertreterin der LGBTI-Community bekannt. Interessante Fakten zum Werdegang der Ikone im Überblick:

  • Hinter Conchita steht der österreichische Sänger Thomas Neuwirth, der am 6. November 1988 in Gmunden geboren wurde.
  • 2011 schloss er eine Ausbildung an der Grazer Modeschule ab.
  • Seit 2011 tritt der Österreicher als Conchita Wurst auf.
  • Großes Aufsehen erregte die Sängerin 2014, als sie mit ihrem Song "Rise Like A Phoenix" für Österreich den "Eurovision Song Contest" gewann.
  • Sie wurde mit einigen Ehrungen ausgezeichnet. Unter anderem als: Künstlerin des Jahres bei den Amadeus Awards (2015 und 2016), mit dem Wiener Stadthallen Flügel (2015) und der Romy für den "TV-Moment des Jahres" (2015).
  • Mittlerweile tritt der Österreicher häufig als zwei getrennte Kunstfiguren Conchita und WURST auf.
  • Conchita verkörpert weiterhin die feminine bärtige Diva.
  • Unter dem Projekttitel WURST wird der Künstler maskuliner und widmet sich elektronischer Musik.
  • Am 25. Oktober erscheint sein neues Album "Truth Over Magnitude", auf dem auch die Single "Trash All the Glam" enthalten sein wird, die bereits im Mai 2019 veröffentlicht wurde.
  • Ab Herbst 2019 ist Conchita Wurst in der Jury von "Queen of Drags" auf ProSieben zu sehen.

Thees Uhlmann bei Klaas Heufer-Umlauf

Als Musik-Act steht der Sänger und Autor Thees Uhlmann auf der Bühne.

  • Er wurde am 16. April 1974 in Hemmoor geboren.
  • Erste musikalische Erfolge feierte er bereits in seinen Studentenzeiten. Er trat gemeinsam mit seiner Band auf, die er Ende der 1980er in der Schule gründete und aus der 1994 die Band "Tomte" hervorging.
  • Wegen seines Erfolgs als Musiker brach er sein Studium ab.
  • Ab 2011 verfolgte er seine Solokarriere.
  • Seitdem veröffentlichte er drei Alben: "Thees Uhlmann" (2011), "#2" (2013) und "Junkies und Scientologen" (2019).
  • Zudem spielte er auf großen Festivals wie "Rock am Ring", Rock im Park", "Highfield-Festival", Hurricane Festival", "Greenville Festival" und "Area4".
  • Seit Anfang der 1990er ist er auch als Autor tätig. Er schrieb für Magazine wie "Intro", "Spex", "Musikexpress" und "Visions". Zudem veröffentlicht er einige Bücher: "Wir könnten Freunde werden. Die Tocotronic-Tourtagebücher", "Thees Uhlmann über Die Toten Hosen" und seinen ersten Roman "Sophia, der Tod und ich"
  • 2002 gründete er gemeinsam mit Marcus Wiebusch und Reimer Bustorff das Independent-Label "Grand Hotel van Cleef" (GHvC).

"Late Night Berlin" kommt immer montags um 23:10 Uhr auf ProSieben. Auf prosieben.de findest du spannende News zu den Gästen, ganze Folgen in voller Länge und kostenlos zum online Ansehen sowie Videos aus den bisherigen Episoden.