- Bildquelle: Vsevolod Belousov © Vsevolod Belousov

"Italien den Krieg erklärt": Dieses Nudelrezept sorgt für Empörung im Netz

Essen macht glücklich und verbindet Kulturen – zumindest meistens. Der britische Nachrichtendienst BBC veröffentlichte nun jedoch ein Rezept, das einen regelrechten Shitstorm auslöste. Der Übeltäter? Spaghetti Hawaii, ein familienfreundliches Rezept, "das das Beste aus Konservenprodukten herausholt", so die Redaktion über die eigenwillige Kreation.

Pasta mit Dosenschinken und -Ananas: Twitter-User sind außer sich vor Wut und Ekel

Für das Gericht braucht man neben Schinken und Ananas aus der Dose auch Butter, Zwiebeln, Knoblauch und einen "fetten" Frischkäse – ein Affront für Hobbyköche und Liebhaber:innen der italienischen Küche, wie diese Twitter-Kommentare beweisen.
"Ich hasse mich selbst, aber nicht genug um das zu essen."
"Das ist eine Kriegserklärung für uns Italiener."
"Das ist Blasphemie!"
"Nein danke, die Welt ist sowieso schon grauenhaft genug."

Ewiges Streitthema: Woher kommt die Pizza Hawaii eigentlich?

In Italien ist auch die umstrittene Pizza Hawaii nicht gerne gesehen. Der Name des Gerichts kommt übrigens daher, dass die Inselgruppe im pazifischen Ozean als eines der besten Anbaugebiete für Ananas gilt. Erfunden wurde die Pizza Hawaii jedoch vom in Kanada lebenden Griechen Sam Panopoulos, der mehrere Restaurants betrieben hat. Was er wohl zu den im Netz verschrienen Spaghetti Hawaii sagen würde? Für die Twitter-Community scheinen sie schon jetzt das Horrorgericht des Jahres zu sein.

Im Clip: Dieses Nudelrezept sorgt für Empörung im Netz