Teilen
Merken
taff

Mit diesen Stellungen kommt ihr garantiert zum Orgasmus

Staffel 128.02.2017 • 23:00

Während Männer eher selten Probleme haben, ist es für Frauen manchmal schwierig, mit dem Partner zum Orgasmus zu kommen. Doch mit diesen Stellungen klappt's auch für SIE!

Schon mal von der Coital Alignment Technique, kurz: CAT, gehört? Mit dieser Stellung kommen viele Frauen supereasy zum Orgasmus. Wie sie funktioniert, erfahrt ihr im Video. Es erklärt auch weitere vielversprechende Sex-Positionen.

Das Sahnehäubchen auf gutem Sex

Denn guter Sex braucht einen gemeinsamen Höhepunkt. Der ist unter anderem eine Frage der Stimulation des weiblichen G-Punktes. Der Mann muss diesen im passenden Winkel erwischen und mit gekonnten Bewegungen bearbeiten.

Missionarsstellung de luxe

Dafür eignet sich CAT, eine Variation der klassischen Missionarsstellung. Sie muss ihr Becken mit einem Kissen abstützen und sich anschließend nach unten bewegen, während ihr Partner das Gegenteil tut. Dazu noch kreisende Hüften und ihr seid auf dem besten Weg zum perfekten Orgasmus.

Verkehrt herum auf ihm

Oder ihr probiert die verkehrte Reiterstellung aus. Sie sitzt dabei auf ihm, dreht ihm aber den Rücken zu. Der G-Punkt ist in dieser Stellung ideal erreich- und stimulierbar.

Löffelchenstellung mit angewinkeltem Bein

Das Geheimnis der offenen Löffelchenstellung besteht in einer Akrobatik ihrerseits. Sie stellt ihr oberes, angewinkeltes Bein auf. Der Gewinner ist erneut ihr G-Punkt.

Diese Stellung sitzt

Sich im Sitzen zu lieben, ist ebenso ein besonders beglückendes Erlebnis. Der Vorteil: Ohne großen Aufwand könnt ihr eurer Lust oftmals an Ort und Stelle nachgehen.