Teilen
Merken
taff

Regenbogen-Biskuitrolle

Staffel 202104.01.2021 • 12:00

In der heutigen Folge von "What the Back?!" wird es kunterbunt! Unsere Hobbybäckerin Lina zaubert nämlich eine Regenbogen-Biskuitrolle. Wie sie diese macht, seht ihr im Video.

Rezept

Biskuitteig:
4 Eier
1 Eigelb
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 EL heißes Wasser
Priese Salz
75 g Mehl
75 g Speisestärke
2 TL Backpulver

Gel-Lebensmittelfarbe
Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Lila (, pink)

Backzeit: ca. 9 Minuten
Temperatur: 210°C
Backform: 1 Backblech

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker, Wasser und Salz 4 – 5 Minuten zu einer guten Schaummasse verrühren.
Mehl, Speisestärke und Backpulver vermengen und auf die Schaummasse sieben. Vorsichtig unterheben.
Den Teig auf sechs Schüsseln verteilen und mit der Lebensmittelfarbe einfärben.
Den gefärbten Teig in sechs Spritzbeutel füllen und in Streifen auf das mit Backpapier ausgelegte Blech spritzen.
Biskuit im vorgeheizten Backofen backen.

Nach dem Backen sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen. Dann den Biskuit mit Zucker bestreuen und mit einem weiteren Geschirrtuch abdecken.
Den Biskuit wieder wenden und das nun oben liegende Geschirrtuch abziehen. Den Biskuit mit Hilfe des unten liegenden Tuchs aufrollen und vollständig erkalten lassen.

Füllung:
100 g Aprikosenmarmelade

Quarkcreme:
200 ml Sahne
5 TL San-apart
250 g Quark
1 Pck. Vanillezucker

Die Sahne kurz aufschlagen, dann 2 TL San-apart hinzugeben und weiterschlagen, bis die Sahne steif ist. Den Quark, das restliche San-apart und den Vanillezucker hinzugeben. Weiterschlagen, bis eine feste Creme entsteht

Zubereitung:
Die abgekühlte Biskuitrolle vorsichtig aufrollen und mit der Erdbeermarmelade bestreichen.
Die Quarkcreme darauf verteilen und mit den Erdbeer-Würfeln belegen.
Die Biskuitrolle aufrollen und für mindestens eine Stunde kaltstellen.
Guten Appetit!

Weitere Videos