Teilen
Merken
taff

What the Back?!: Leopardenbrot

Staffel 202104.01.2021 • 12:00

In dieser Folge von "What the Back?!" wird es wild! Hobbybäckerin Lina versucht sich an einem Leopardenbrot. Wie das gemacht wird und ob es ihr gelingt, seht ihr im Video.

Rezept 

Zutaten:

375ml Milch

3 EL Milch

40g Speisestärke

80g zerlassene Butter

500g Mehl

120g Zucker

1 Päckchen Trockenhefe

5 TL Backkakao

Tipp: Alle Zutaten sollten lauwarm sein.

Backzeit: ca. 35 Minuten
Temperatur: 180°C (160°C Umluft)
Backform: 30cm Kastenform

Zubreitung:

Speisestärke in die Milch rühren, 20g Zucker und Trockenhefe hinzufügen. Alles verrühren und ca. 8 Minuten ruhen lassen.
Den restlichen Zucker und die Butter hinzufügen und alles gut verrühren.
Die Milchmischung ins Mehl geben und erst mit den Knethaken des Rührgeräts dann mit den Händen ca. 15 Minuten zu einem glatten, elastischen Teig walken und verkneten.

Den Teig halbieren und die eine hälft zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
Die andere Hälfte nochmal halbieren.
Eine Hälfte mit 4TL Kakao und 2 EL Milch, die andere hälfte mit 1 TL Kakao und 1 EL Milch verkneten. Beide Teige zugedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Teige in jeweils 7 gleichgroße Portionen teilen und zu ca. 30cm langen Rollen formen.
Den dunkelbraunen Teig dünn ausrollen, die hellbraunen darauflegen und im dunklen Teig einrollen.
Nun die hellen Teigrollen ausrollen und um die Doppelrollen wickeln.
Die fertigen Teigrollen mit der Hand rollen, bis sie etwa fingerdick sind und einmal in der Mitte so durchschneiden, dass sie in die Kastenform passen.

Die Rollen nacheinander in die gefettete Backform legen und jeweils mit etwas Milch bestreichen.
Die Form zudecken und an einem warmen Ort erneut ca. 1 Stunde gehen lassen.
Und dann im vorgeheizten Backofen backen.
Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form stürzen.

Guten Appetit!