Teilen
Merken
taff

What the Back?!: Minion-3D-Torte

Staffel 202104.01.2021 • 12:00

Hobbybäckerin Lina Schümann wagt sich dieses Mal eine eine 3-D-Miniontorte. Wie diese gemacht wird, seht ihr im Video.

Rezept "Minion 3D-Torte"

 

SCHOKOKUCHEN

440 g weiche Butter

320 g Zucker

2 Pck. Vanillinzucker

1 Prise Salz

10 Eier 

340 g Mehl 

4 EL Kakaopulver

6 TL Backpulver

100 ml Milch

200 g zartbitter Raspelschkolade

Butter mit Zucker, Vanillinzucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier nacheinander hinzugeben und die Milch eingießen. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und unterrühren. Zum Schluss die geraspelte Schokolade vorsichtig unterrühren.
Den Teig in die Formen füllen und im vorgeheizten Backofen backen.
Den Kuchen aus der Backform nehmen und komplett erkalten lassen.

Backzeit: ca. 35-40 Minuten
Temperatur: 180°C (160°C Umluft)
Backform: 4 x Ø18cm Springform

TRÄNKE:
200 ml Bananensaft

FRUCHT-EINLAGE
3 große Bananen, in Scheiben geschnitten

STRACCIATELLA-BUTTERCREME
150 g Butter
450 g Puderzucker
80 g Frischkäse
20 ml Sahne
etwas Vanilleextrakt
Prise Salz
100 g zartbitter Raspelschokolade
Die Butter mit dem Frischkäse für 3-4 Minuten verrühren. Nach und nach den Puderzucker und die Sahne hinzugeben. Den Vanilleextrakt und das Salz unterrühren. Sollte die Buttercreme zu flüssig sein, etwas mehr Puderzucker hinzugeben. Ist sie zu fest, etwas mehr Sahne dazugeben.
Zum Schluss die Schokoladenraspeln unterheben.

VANILLE-BUTTERCREME
150 g Butter
450 g Puderzucker
80 g Frischkäse
20 ml Sahne
etwas Vanilleextrakt
Prise Salz

Die Butter mit dem Frischkäse für 3-4 Minuten verrühren. Nach und nach den Puderzucker und die Sahne hinzugeben. Den Vanilleextrakt und das Salz unterrühren. Sollte die Buttercreme zu flüssig sein, etwas mehr Puderzucker hinzugeben. Ist sie zu fest, etwas mehr Sahne dazugeben.

DEKORATION:

3 Mini-Bananen

1 kg gelber Fondant

250 g blauer Fondant

250g schwarzer Fondant

Etwas weißer Fondant

Etwas roter Fondant

Essbarer Kleber

Silberne Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Die ausgekühlten Biskuit-Böden aus den Springformen lösen und jeweils einmal waagerecht durchschneiden. Es sollen insgesamt 8 Böden entstehen. Einen Boden zunächst mit dem Bananensaft tränken, dann etwas Stracciatella-Buttercrem darauf verteilen. Nun eine Handvoll der Bananenscheiben auf die Buttercreme geben. Den nächsten Boden auflegen und ebenso wie den ersten füllen. Am Ende sollen 8 Böden aufeinander liegen.
Kühlen. 
Den oberen Tortenrand mit einem Brotmesser zu einer Kuppel zurechtschneiden und die komplette Torte glatt mit der Vanille-Buttercreme einstreichen.
Erneut kühlen.
Den gelben Fondant großflächig ausrollen und die Torte damit eindecken. Die überschüssigen Ränder abschneiden.
Aus dem verbliebenden gelben Fondant zwei Arme für den Minion formen.
Aus dem blauen Fondant eine Latzhose ausschneiden und mit Hilfe des essbaren Klebers auf der Torte anbringen. Aus dem schwarzen Fondant vier Knöpfe, zwei Schuhe, zwei Handschuhe, die Brille und die Pupillen formen.
Schuhe, Arme und Handschuhe mit Hilfe des essbaren Klebers an der Torte befestigen.
Die Brille mit der Lebensmittelfarbe bemalen und ebenfalls ankleben. Mit dem weißen Fondant Akzente in den Augen setzen.
Einen Mund mit einem Messer einprägen. Aus dem roten Fondant eine kleine Zunge formen und seitlich am Mund anbringen.
Bis zum Servieren kaltstellen.