Teilen
Merken
taff

What the Back?!: Rudolph-Torte

Staffel 202104.01.2021 • 12:00

Weihnachten steht vor der Tür und wer darf zum Fest nicht fehlen? Rudolph! Hobbybäckerin Lina zaubert deshalb eine zuckersüße Rudolph-Torte - und diese schmeckt nicht nur nach Weihnachten, sondern sieht auch auf dem Festtagstisch fantastisch aus.

Rezept

Red-Velvet Kuchen:

360g Zucker
300g weiche Butter
2 Prisen Salz
6 Eier
500g Mehl
2TL Backpulver
2TL Backkakao
300g Buttermilch (oder 150g Natur-Joghurt)
4TL rote Lebensmittelpaste

Backform: 3x 18cm
Backzeit: ca. 40Min.
Temperatur: 180°C Ober-/ Unterhitze

Zucker, Butter und Salz auf höchster Stufe schaumig schlagen.
Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Buttermilch in den Teig rühren.
Anschließend den Teig mit der Lebensmittelfarbe einfärben und auf die beiden Backformen verteilen.
Nach dem backen komplett erkalten lassen.

Frosting:

150g Puderzucker
150g weiche Butter
170g Frischkäse
1EL Zitronensaft

Puderzucker und Butter schaumig schlagen. Frischkäse nach und nach unterrühren. Zitronensaft hinzugeben.

Schokoladen-Buttercreme:

460 g weiche Butter
960 g Puderzucker
2 Teelöffel Vanilleextrakt
Salz
60 g Backkakao
60 g Zartbitterschokolade, geschmolzen
3-5 EL Sahne

Die Butter 3-5 Minuten schaumig weiß rühren. Puderzucker und Kakaopulver dazugeben und in die Butter einrühren. Vanilleextrakt und Salz unterrühren. Nach und nach die Sahne eingießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mindestens drei Minuten weiterrühren.

Dekoration:
Spritzbeutel mit Stern-Tülle
Zuckerperlen
Fondant in weiß, braun, schwarz, rot
Lebensmittelkleber
Zahnstocher

Zusatz:
Etwas Buttercreme grün einfärben
grüne Lebensmittelfarbe
Spritzbeutel mit Blatt-Tülle

Zubereitung:
Die ausgekühlten Böden jeweils einmal waagerecht durchschneiden. Es sollen insgesamt 4 Böden entstehen. Einen Boden mit dem Frosting bestreichen, den nächsten Boden auflegen und ebenfalls mit Frosting bestreichen. Am Ende sollen 4 Böden auseinanderliegen. Kühlen.
Im Anschluss die Torte in zwei Durchgängen glatt mit der Buttercreme einstreichen.
Gut durchkühlen.
Übrige Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und Rosetten wie eine Mähne aufspritzen.

Aus dem braunen und weißen Fondant Ohren formen, aus dem schwarzen Fondant Augen und Wimpern und aus dem roten Fondant die Nase formen.
Mit Hilfe von Lebensmittelkleber, die Ohren mit Zahnstochern, an der Torte befestigen.

Mit Zuckerperlen verzieren.