Teilen
Merken
taff

Bis minus 25 Grad! Was du bei der Kälte-Welle in Deutschland beachten musst

05.01.2017 • 07:29

Sturmflut, Schnee-Verwehungen, Glatteis: Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Und jetzt kommt noch der Kälte-Hammer - mit Temperaturen bis zu MINUS 25 Grad Celsius. Jetzt gilt es, einige Dinge zu beachten - und zwar nicht nur im Straßenverkehr!

Die stärkste Sturmflut an Deutschlands Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Am Donnerstagmorgen sanken die Pegelstände entlang der Küste aber überall wieder. Vielerorts waren Keller vollgelaufen, Autos mussten weggeschleppt werden. Menschen wurden nach Angaben der Polizei durch die Wassermassen nicht verletzt.

Schnell handeln bei Erkältung: Das sind die beliebten Hausmittel!