taff

Playlist

taff

Diese "Harry Potter"-Schauspieler sind bereits tot

"Harry Potter"-Fans mussten sich bereits von einigen ihrer geliebten Schauspieler verabschieden, beispielsweise Alan Rickman (Severus Snape) und Richard Griffiths (Onkel Vernon).

12.01.2018 13:29 | 1:12 Min | © videovalis

Die Harry Potter-Filme sind auch nach Jahren immer noch sehr beliebt. Mit „Harry Potter and the cursed Child“ kam 2016 ein neues Buch auf den Markt und führte die Geschichte um Harry und seine Familie sowie Hermine und Ron weiter. Ein Genuss für jeden Fan. 
Doch im Laufe der Zeit gab es für die Fans auch traurige Nachrichten. Mittlerweile sind einige Schauspieler aus dem Harry Potter-Universum verstorben. Vielen Fans dürfte der überraschende Tod von Alan Rickman (69) noch im Gedächtnis sein. Der Darsteller des Severus Snape erlag 2016 einem Krebsleiden. 
Auch der Tod von Richard Harris (72) war ein tragischer Verlust. Der Brite spielte in den ersten beiden Harry Potter-Filmen den Schulleiter Albus Dumbledore. Im Jahr 2002 starb er an der Hodgkin-Krankheit, einer Form von Lymphdrüsenkrebs. Michael Gambon übernahm danach die Rolle des beliebten Rektors. 
Welche anderen Schauspieler ebenfalls nicht mehr am Leben sind, erfahrt ihr im Video. 

Ganze Folgen nochmal ansehen

taff Livestream