Teilen
Merken
taff

Diese iPhone-Funktion ist super praktisch, doch die wenigstens kennen sie

20.02.2017 • 20:56

Bei den ganzen Funktionen und Updates, die ein iPhone mit sich bringt, kann man schon einmal den Überblick verlieren. Wir zeigen dir im Video ein ganz bestimmtes Feature, das ziemlich praktisch sein kann, aber viele vielleicht gar nicht kennen.

Das iPhone ist das weltweit beliebteste Smartphone. Menschen nehmen sich Urlaub, um vor Apple Stores zu campieren, wenn eine neue Version der Legende erscheint. Haben sie dann eines ergattert, stellt sich die Frage, was das Gerät alles kann. Mehr, als du denkst, und noch mehr, als du weißt.

Lupe ist seit iOS 10 integriert

Die Lupe ist eine dieser versteckten, aber höchst nützlichen Funktionen. Es gab sie erstmals mit dem Update des Betriebssystems auf iOS 10.

Insgesamt sieben Mal klicken

Du erreichst sie über den Menüpunkt "Einstellungen" und klickst dich weiter über "Allgemein". Du gelangst anschließend über "Bedienungshilfen" zur Lupe. Du benutzt sie, indem du drei Mal nacheinander den Home-Button betätigst.

Drei Funktionen für die Anzeige

Ein Balken unterhalb des Bildschirms ermöglicht es dir, zu zoomen und den Helligkeitsgrad und die Farbe der Anzeige einzustellen.

Kleingedrucktes vergrößern

Die Lupe eignet sich bestens, um Kleingedrucktes lesbar zu machen. Das schont deine Augen und spart im Zweifel eine Brille.