Teilen
Merken
taff

Dramatische Bilder: Athletin geht bei Schwimm-WM plötzlich unter

23.06.2022 • 11:49

Bei der Schwimm-WM in Budapest ist die US-Schwimmerin Anita Alvarez bewusstlos zum Boden gesunken. Sie wurde von einer Trainerin und einem Betreuer gerettet.

Dramatische Bilder: Athletin geht bei Schwimm-WM plötzlich unter

Es sind dramatische Bilder und Szenen, die sich am Mittwoch (22.06.) bei der Schwimm-WM in Budapest zugetragen haben. Mitten in der Schwimm-Kür der US-Schwimmerinnen sank Anita Alvarez bewusstlos zum Grund des Schwimmbeckens. 

Schon zu Beginn der Kür hatte Alvarez offenbar die Orientierung im Wasser verloren, berichtet "bild.de". Kurz darauf brach Alvarez zusammen und sank ins Wasser. Bilder zeigen, wie ihre Trainerin ins Wasser sprang und sie mit einem weiteren Betreuer gemeinsam an den Beckenrand brachte. Dort wurde sie von medizinischem Personal aus dem Wasser geborgen und behandelt. 

Entwarnung: Ihr geht es gut!

Wie die "Bild" berichtet, gab es eine halbe Stunde später dann aber Entwarnung: Eine Betreuerin bestätigte, dass Alvarez stressbedingt zusammenbrach und es ihr wieder gut gehe. Wie sich im Anschluss außerdem herausstellte, sei dieser Vorfall nicht der erste seiner Art gewesen, so die Betreuerin. 

Weitere Videos