taff

Playlist

taff

Ein Roboter hat ein neues "Harry Potter"-Buch geschrieben - und das Ergebnis ist einfach nur unfassbar lustig

""Was ist mit Ron-Magie", bot Ron an. Für Harry war Ron ein lauter, langsamer und weicher Vogel. Harry dachte nicht gerne über Vögel nach" klingt so gar nicht nach JK Rowlings Zauberlehrling. Was dahintersteckt, erfährst du im Clip.

14.12.2017 16:27 | 1:24 Min | © Wochit

Dieses Zitat stammt aus dem Werk „Harry Potter und das Portrait, das nach einem großen Haufen Asche aussieht“. Aber keine Sorge: JK Rowling hat nicht den Verstand verloren. Tatsächlich stammt das merkwürdige neue Kapitel in der "Harry Potter"-Saga von einer künstlichen Intelligenz. 

Entwickelt wurde sie von Künstlern, Entwicklern und Schriftstellern aus New York. Sie ließen den Algorithmus alle sieben "Harry Potter“-Bände erfassen und daraus automatisch eine neue Handlung generieren. Dabei sollte die KI lernen, wie ein Satz in „Harry Potter“ aussieht und mit dem sogenannten "Predictive Writing" selbstständig schreiben. 

Mehr lustige Ausschnitte gibt's im Clip. 

Ganze Folgen nochmal ansehen

Nicht verpassen: Unsere Highlight-Videos

taff Livestream