Teilen
Merken
taff

Krebserregender Stoff in Baby-Kräuter-Tees gefunden

16.02.2017 • 15:16

Das Verbrauchermagazin Wiso hat in mehreren Kräutertees für Babys gefährliche Pflanzengifte gefunden. Welcher Tee besonders betroffen ist, erfahrt ihr im Video.

Kräutertees gelten als gesund und gut bekömmlich. Sie sind daher auch für Kleinkinder und Säuglinge ein ideales Getränk - vorausgesetzt sie enthalten keine schädlichen Stoffe. Einem Test des Verbauchermagazins "Wiso" zufolge ist jedoch jeder dritte Tee für Babys mit Pflanzengiften belastet. Die sogenannten Pyrrolizidinalkaloide gelangen oft durch Unkraut, das aus Versehen mitgeerntet wird, in den Tee und können auch für Erwachsene schädlich sein.

Weitere Videos