Teilen
Merken
taff

Latex-Look

11.01.2012 • 17:00

Sexy Gummi als Fashion-Trend? "Unser Star für Baku"-Jurorin Alina Süggeler steht auf Latex-Hosen - taff testet, wie der Look auf der Straße ankommt.

Stars wie Kim Kardashian oder auch Miley Cyrus haben einen Faible für Latex. Video- beziehungsweise fototauglich ist das Material auf jeden Fall. Aber funktioniert der Look auch im Alltag, zum Beispiel beim Disco-Besuch? Für Miley und ihre prominenten Kollegen stellt sich diese Frage gar nicht erst.

Latex-Video-Vorreiter: Miley Cyrus

Bei ihrem Auftritt mit Robin Thicke bei den "MTV VMAs" rockte Miley Cyrus die Bühne in Latex. Video- oder Fotoaufnahmen beweisen, dass das hautenge Material im Nude-Look ein echter Hingucker ist und mega sexy. Im Mileys Fall brachte es ihr den Titel als "Skandalnudel Nummer eins" ein. Denn der hautfarbene Bikini überließ nicht viel der Fantasie. Dazu noch die provokanten Moves der Sängerin und der schlüpfrige Text zu "Blurred Lines" und der Aufreger des Jahres war geboren. Kein Wunder also, wenn Latex-Outfits allgemein keinen guten Ruf haben und eher mit Fetisch oder Porno in Verbindung gebracht werden, statt mit tragbarer Alltagsmode.

Miley Cyrus sorgt mit ihrem Latex-Auftritt für einen waschechten Skandal.
Miley Cyrus sorgt mit ihrem Latex-Auftritt für einen waschechten Skandal. © Supplied by WENN.com

Kim Kardashian liebt Latex

Auch Kim Kardashian sorgte mit ihrem Outfit nicht gerade für positive Schlagzeilen. Dabei verzichtete sie auf einen Latex-Video-Aufreger. Das kurvige It-Girl musste sich allerdings den kritischen Stimmen stellen, die sie in ihrem ebenfalls nude-farbenen Dress mit einer Presswurst verglichen. Ein heikles Thema, denn der üppige Hintern der zweifachen Mutter ist nicht jedermanns Geschmack. Durch das enge Latexmaterial wirkte er noch voluminöser – für die Hater ein gefundenes Fressen. Abhalten lässt sich Kim aber nicht vom Tragen. Sie zeigt sich immer wieder in knappen Latex-Outfits, egal ob auf dem roten Teppich oder bei Foto-Shoots.

Rita Ora liefert ein echtes Latex-Video und performt den Christmas-Song aus dem Film "Girls Club" in einem aufreizenden Santa-Clause-Zweiteiler, natürlich aus Latex. Ein heißer Auftritt, passend zum verruchten Material.

Fazit: Nicht nur die Stars können in Latex glänzen, viele Shops bieten Latex-Mode für alle an. Allerdings sind die Teile nicht unbedingt günstig. Wer nichts gegen interessierte Blicke hat, kann über eine solche Investition aber mal nachdenken. Auffallen ist damit garantiert.

Mehr zum Thema erfahrt ihr hier:

Hollywoods Latex-Designerin

Latex-Mode im Alltag