Teilen
Merken
taff

Neue WhatsApp-Funktion: Der Gruppen-Chat ist nicht mehr so nervig

03.07.2018 • 15:43

Man guckt mal zwei Stunden nicht auf sein Handy und schon warten mindestens 50 neue Nachrichten im Gruppenchat. Eine neue Funktion im WhatsApp-Messenger sorgt nun dafür, dass genau das nicht mehr passiert.

Der Messenger-Dienst WhatsApp bringt eine neue Funktion für die beliebten Gruppen-Chats heraus. Und diese soll unser Leben wieder vereinfachen.

Mittlerweile sind viele WhatsApp-Nutzer in mehreren Gruppen-Chats Mitglied. Ob man mit seinen Freunden einen Urlaub plant oder mit seiner Familie in Kontakt bleiben möchte, der Nutzen für einen Gruppen-Chat ist vielfältig.

Neue WhatsApp-Funktion für den Gruppen-Chat

Doch je mehr Leute eingeladen werden, desto mehr Nachrichten bekommt man. Die Folge sind unzählige ungelesene Messages, ein dauerblinkendes Smartphone und genervte WhatsApp-User. Das soll aber bald der Vergangenheit angehören. Was die neue WhatsApp-Funktion verspricht, erfahrt ihr oben in unserem Video.

In den letzten Jahren hat WhatsApp mit vielen neuen Funktionen für Schlagzeilen gesorgt. Ende 2016 führte der Messenger-Dienst Videoanrufe ein. Somit konnten sich die Nutzer nicht mehr nur Texte und Sprachnachrichten hin- und herschicken. Nun konnte man auch per Videoanruf miteinander kommunizieren.

Status Updates mit Videos und Fotos

Anfang 2017 folgte dann die Möglichkeit, ein sogenanntes Status Update durchzuführen. Mittels Fotos und Videos können die Nutzer ihren Kontakten mitteilen, was sie gerade unternehmen. Das sollte WhatsApp wieder zu seinen Anfängen zurückbringen. Denn wie Mitbegründer Jan Koum in einem Blogeintrag berichtet, waren die Status Updates die erste Funktion, die WhatsApp angeboten hat. Sogar noch vor den eigentlichen Kurzmitteilungen.

WhatsApp führt eine Lösch-Funktion ein

Ende 2017 kam dann der nächste Hammer. Ab da konnte man bereits verschickte Nachrichten wieder zurückziehen. Vorausgesetzt, dass sie vom Empfänger noch nicht gelesen wurden. Zunächst hatte man nur sieben Minuten Zeit um seine Nachricht wieder zu löschen. Die Zeitspanne sollte aber immer weiter ausgedehnt werden. Mittlerweile können auch bereits gelesene Nachrichten wieder zurückgezogen werden.

Es bleibt abzuwarten, mit welchen neuen Funktionen WhatsApp seine Nutzer in nächster Zeit überraschen wird.

Das könnte dich auch interessieren: Bei WhatsApp erscheint kein Name? So kannst du den Bug beheben