Teilen
Merken
taff

So groß wie der Eiffelturm: Riesen-Komet rast direkt auf die Erde zu

08.11.2021 • 03:09

Er ist dreimal so groß wie ein herkömmliches Fußballfeld. Ein Asteroid mit dem Namen 4660 Nereus fliegt am 11. Dezember in Richtung Erde. Ein theoretischer Einschlag, würde zu einer verheerenden Katastrophe führen.

Es ist eine gruselige Vorstellung, die vielen Angst macht. Und nicht mehr lange, dann wird sie sich bewahrheiten: ein Riesen-Asteroid rast sehr bald auf die Erde zu. Der Gesteinsbrocken ist so groß wie der Eiffelturm in Paris. Wenn dieser Asteroid auf der Erde einschlagen würde, wären wir alle sehr wahrscheinlich in großer Gefahr. Was die NASA über den Asteroid namens "4660 Nereus" weiß, welche Fluglaufbahn die Wissenschaftler berechnet haben und wie nah er der Erde kommt, erfährst Du hier. 

Alle Fakten über Asteroid "4660 Nereus" 

Die NASA hat den Asteroid natürlich ganz genau im Blick. Dank des Asteroidenmonitors der US-Bundesbehörde für Raumfahrt lassen sich einige Informationen über den mächtigen Asteroiden wie zum Beispiel seine genaue Fluglaufbahn entnehmen. Die wichtigsten Fakten zum Asteroid "4660 Nereus":

  • am 11. Dezember fliegt er Richtung Erde los
  • er fliegt circa 3,9 Millionen Kilometer entfernt an der Erde vorbei
  • im Februar 2060 hat er seine dichteste Annäherung zur Erde

Was passiert bei einem Kometeneinschlag? 

Ob „Armageddon“, „Deep Impact“ oder „Melancholia“: Es gibt viele Filme, die von (möglichen) Asteroiden-Einschlägen handeln. Sie zeigen was passieren könnte, wenn solch ein großer Asteroid auf der Erde einschlägt. Meistens heißt es in den Filmen, die Menschheit könne durch einen Einschlag ausgelöscht werden. Unser ganzer Planet sei in Gefahr. Nur übertriebene Phantasie der Drehbuchautoren? Nein, ganz und gar nicht.

Experten nennen einen Asteroiden in der Größe des "4660 Nereus" nicht umsonst "Global Killer", also globaler Mörder. Denn die Folgen bei einem tatsächlichen Einschlag könnten für die Menschheit vernichtend sein. Mit hoher Wahrscheinlichkeit würde beim Aufprall rund um das Einschlagsgebiet eine riesige Feuerwalze entstehen. Außerdem käme es bei einem Kometeneinschlag zu starken Erdbeben, die wiederum gefährliche Flutwellen und Tsunamis auslösen können.

Im schlimmsten Fall kann ein Asteroid sogar eine neue Eiszeit auf der Erde auslösen. Dafür muss er nicht mal auf unserem Planeten aufprallen. Bricht er an einer ungünstigen Stelle im All auseinander und zerfällt in Staub, könnte sich der Asteroidenstaub aus dieser Kollision in unserem Sonnensystem verteilen. Der Staubschleier zwischen Sonne und Erde würde dazu führen, dass die Sonnenstrahlen nicht mehr bis zur Erde durchkommen und der Planet rapide abkühlt.

Wie sicher sind die Vorhersagen für Asteroiden? 

Neben der NASA gibt es auch ein europäisches Raumflugkontrollzentrum, kurz ESOC genannt, dass für die Weltraumsicherheit verantwortlich ist. Der Hauptsitz ist in Darmstadt. Von hier aus beobachten die Experten Aktivitäten im Bereich Weltraumschrott und Asteroiden. Aus den Beobachtungen solcher Operationszentren lassen sich die Bahnen von Asteroiden, vor allem von größeren, sehr gut berechnen und damit das Risiko eines Einschlages im Voraus genau abschätzen.

Asteroid, Komet, Meteorit: was ist der Unterschied? 

  • Asteroiden bestehen aus festen Stoffen wie zum Beispiel Gestein und Metall. Sie haben eine ähnliche Umlaufbahn wie die Erde und die meisten Asteroiden befinden sich im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter.
  • Kometen bilden sich außerhalb unseres Sonnensystems und bestehen nicht aus festen Materialien, sondern aus Staub und Wasser oder Kohlenmonoxid. Die Masse ist allerdings gefroren, da Kometen weit entfernt von der Sonne entstehen.
  • Meteorite sind Bruchstücke von Asteroiden oder Kometen, die bei einer Kollision im Weltall entstanden und auf der Erde aufgeprallt sind.

Das könnte dich auch interessieren:

Himmelsspektakel - Komet Leonard mit bloßem Auge erkennbar

Unglaublich: Hier rast eine gewaltige Sternexplosion durchs Weltall

Bekannt als "Sternfabrik": Wo & wann der Orionnebel gut zu sehen ist

Weitere Videos