Teilen
Merken
taff

Sucht-Studie: Millionen Deutsche sind von diesen eigentlich harmlosen Mitteln abhängig

12.04.2017 • 14:50

In Deutschland sind rund 1,9 Millionen Menschen abhängig von Medikamenten. Das geht aus dem Jahrbuch Sucht der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen hervor. Dieses wurde am Dienstag in Berlin vorgestellt.

Der Bremer Gesundheitsexperte Gerd Glaeske führt die Sucht auf ein grundlegendes Problem zurück. Gegenüber dem Focus sagt er, dass es eine zu hohe Intransparenz bei der Verschreibung von Schlaf- und Beruhigungsmitteln gebe.

Rauchenden Frauen fällt das Aufhören schwerer als Männern – so schaffen Sie es trotzdem