taff

Verstecktes "Stars Wars"-Raumschiff auf Google Maps entdeckt

10.11.2017 • 14:20

„Star Wars"-Fans aufgepasst: Der Millennium Falke wurde gesichtet. Und zwar nicht im neuen Teil der Kinohit-Reihe, sondern in der Realität. Was dahintersteckt, erfahrt ihr im Video.

Entdeckt wurde der Frachter in der Nähe von London. Er liegt versteckt unter Bäumen und komplett umgeben von Schiffscontainern. Ein missglückter Versuch, die Film-Requisite zu verstecken? Oder eher ein gezielter Werbetrick, um den neuen Teil der Star-Wars-Reihe zu promoten? Diese Frage kann nur der Disney-Konzern beantworten.