Teilen
Merken
taff

WM 2018: Schönster russischer Fan entpuppt sich als Porno-Star

22.06.2018 • 15:04

Natalya Nemchinova gilt im Netz als einer der heißesten weiblichen Fans der Fußball-WM. Was viele nicht wissen: Sie ist auch als Pornostar bekannt.

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist in vollem Gange. Und bei der sind nicht nur die Fußballspieler und ihre Spielerfrauen ein echter Hingucker, sondern oft auch die Fans.

So hat die hübsche Natalya Nemchinova im Netz einen regelrechten Hype ausgelöst. Die Blondine ist ein Fan der russischen Fußball-Nationalmannschaft und war bei deren bisherigen WM-Spielen einige Male im TV zu sehen. Die junge Frau trug dabei meist sehr freizügige Outfits. Zu knallenger Hose kombinierte sie beispielsweise ein eng anliegendes bauchfreies Top mit der Aufschrift „Russia“.

Die Bilder gingen um die Welt und begeisterten nicht nur Fußballfans. Kein Wunder, dass einige User im Internet ihre Identität recherchierten. Und dabei kam heraus: Der heiße Fußball-Fan aus Russland ist schon längst keine Unbekannte mehr. Denn Natalya Nemchinova spielte schon in dem ein oder anderen Porno mit. Was bei der Recherche um die schöne Russin sonst noch herauskam, erfährst du oben in unserem Video.

WM 2018 in Russland: Heißer Fan Natalya Nemchinova als Porno-Darstellerin geoutet

Die sexy Zuschauerin aus dem Publikum der russischen Nationalmannschaft soll laut dem Online-Magazin „Daily Mail“ bereits in mehreren Pornos mitgespielt haben. Dabei sei die 28-Jährige auch unter vielen anderen Namen wie zum Beispiel „Natalia Andreeva“, „Delilah G“ oder einfach nur „Amanda“ bekannt.

Falls sich einige Verehrer jetzt Hoffnungen machen: Die sexy Porno-Darstellerin ist bereits in festen Händen, wie die „Daily Mail“ außerdem berichtet. Die Blondine soll mit einem russischen Fitnessclub-Besitzer verheiratet sein. Die 28-Jährige und ihren älteren Ehemann trenne ein Altersunterschied von 18 Jahren.

Doch Natalya sorgte nicht erst bei der WM 2018 in Russland für Aufsehen. Schon während der Europa-Meisterschaft vor vier Jahren in Frankreich zog die Blondine viele Blick auf sich und unterstütze die Nationalmannschaft ihres Heimatlandes tatkräftig. Damit outet sie sich also als richtiger Fußball-Fan!

Das könnte dich auch interessieren:

WM 2018: Das sind die neuen Spielerfrauen