Star Datenbank

Ailton Gonçalves da Silva

cb
Ailton
© Frank Rumpenhorst/ dpa

Starprofil

  • Vorname Ailton
  • Nachname Gonçalves da Silva
  • Geburtsdatum 19.7.1973
  • Geburtsort Paraíba, Brasilien
  • Land Brasilien
  • Sternzeichen Krebs
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Ailton stand im Fußball schon mal ganz weit oben: Mit Werder Bremen wurde er 2004 Deutscher Meister und Torschützenkönig. Seit 2009 sieht die Öffentlichkeit den "Kugelblitz" seltener auf dem Spielfeld, sondern eher in der Rubrik Klatsch und Tratsch der großen Boulevardblätter.

Aílton Gonçalves da Silva wurde 1973 in Brasilien geboren und landete schließlich 1998 beim Fußballclub Werder Bremen. Zwar wurde Ailton immer wieder als egoistisch und melodramatisch bezeichnet, trotzdem war er ein Publikumsliebling. 2004 wird er mit Werder Bremen nicht nur Deutscher Meister, sondern darf sogar als erster ausländischer Spieler den Titel „Fußballer des Jahres“ in seinem Steckbrief vermerken. Die Bundesliga meinte es also durchaus gut mit Ailton und es folgten Engagements beim  FC Schalke 04 und Hamburger SV. Seit 2007 hat es Ailton dann in Fußballclubs auf der ganzen Welt verschlagen, mit Ausflügen in die Ukraine und die chinesische Superliga.

Seit 2009 ging es für Ailton allerdings Schritt für Schritt eine Liga tiefer. Zwar hat der Fußballspieler 20 Profistationen in seinem Steckbrief aufgelistet, Geldprobleme und andere Schwierigkeiten brachten ihn aber zunächst dazu beim  Niederrheinligisten KFC Uerdingen 05 anzuheuern. Was zunächst wie ein PR-Gag wirkte, war völlig ernst gemeint. Die Spielrechte für den „Fußballer des Jahres“ sind, nach ein paar anderen Stationen, 2012 an den VfB Peine gegangen, der in der Bezirksliga Braunschweig spielte.

Falls sein aktueller Verein also nicht demnächst in die  Bundesliga aufsteigt, muss sich das deutsche Fernsehpublikum damit begnügen, den Brasilianer bei Shows wie „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ oder der „Wok WM“ im TV zu bewundern. Alternativ kann auch den gesanglichen Qualitäten des Brasilianers gelauscht werden: 2012 veröffentlichte Ailton das Album „Ailton Sensation“  in einer limitierten Auflage von 1973 Stück.

News zu Ailton Gonçalves da Silva

23.06.2015 10:58
Sommer-"Dschungelcamp":

Alle Kandidaten stehen fest

Ende Juli startet das "Sommer-Dschungelcamp" und nun stehen sämtliche Kandidaten der insgesamt zehn Shows fest. In "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" werden 27 Kandidaten um eine erneute Teilnahme an der Dschunge...

Mehr lesen