Star Datenbank

Andy Serkis

tm

Starprofil

  • Vorname Andy
  • Nachname Serkis
  • Geburtsdatum 20.4.1964
  • Geburtsort Ruislip
  • Land Vereinigtes Königreich
  • Sternzeichen Widder
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Der Brite Andy Serkis spielte den Gollum in "Herr der Ringe" und diente dem Riesenaffen "King Kong" in der gleichnamigen Verfilmung als Bewegungsvorbild. Doch der talentierte Schauspieler kann noch viel mehr auf seinem Steckbrief vorweisen.

Andrew Clement Serkis kam 1964 als Sohn eines Irakers und einer Britin in der Grafschaft Middlesex in England zur Welt, wo er auch aufwuchs. Nach der Schule studierte er Darstellende Künste an der „Lancaster University“. Schon Ende der 90er Jahre ergatterte der Schauspieler mehrere Filmrollen in kleineren Produktionen. Doch erst erst mit seiner Darstellung des Gollum/Sméagol in dem „Herr der Ringe“-Dreiteiler (2001, 2002 und 2003) sowie der „Hobbit“-Trilogie (2012, 2013 und 2014) erlangte Andy Serkis weltweite Bekanntheit. Zunächst war Andy Serkis nur für die Stimme eingeplant. Doch da der Regisseur Peter Jackson sah, wie perfekt er Gollum in seiner Ganzheit verkörperte, wurden seine Gesichtsmerkmale an die computeranimierte Filmfigur angepasst. Andy Serkis‘ Körpersprache wurde so oft es ging für die Bewegungen der Filmfigur erfasst. Später schrieb der Schauspieler ein Buch namens „Gollum: Auf die Leinwand gezaubert“ über die Dreharbeiten.

Auch für die Filme „King Kong“ (2005) von Peter Jackson und „Planet der Affen: Prevolution“ (2011) wurde Andy Serkis' Körpersprache mittels Bewegungserfassung auf die große Leinwand gebracht. Diesmal diente der Schauspieler als Vorbild für die Menschenaffen. Doch der vielseitige Andy Serkis hat noch viel mehr Facetten: Er spielte auch die Hauptrolle des fluchenden Alkoholikers Kapitän Haddock in dem Animationsfilm „Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn“ (2011). Zwei weitere Comic-Verfilmungen sind geplant. Außerdem spielte Andy Serkis den Bösewicht Capricorn in „Tintenherz“ (2008) und einen Serienmörder in „Burke und Hare“ (2010).

Für das Spiel „Heavenly Sword“ und „Enslaved: Odyssey to the West“ war Andy Serkis ebenfalls für die Bewegungen zuständig. Der Schauspieler lebt mit seiner Frau Lorraine Ashbourne und den drei Kindern in London.

News zu Andy Serkis

11.12.2015 07:25
"Star Wars 7: Das Erwachen der Macht":

Lupita Nyong'o als neuer Yoda?

In "Star Wars 7: Das Erwachen der Macht" kommen nicht nur die alten Helden zum Zug, es werden auch viele neue vorgestellt. Unter anderem Maz Kanata – ein Außerirdischer, der von Lupita Nyong'o verkörpert wird. Ist sie etwa...

Mehr lesen

31.08.2014 11:56
"Star Wars 7" mit Harrison Ford:

Dreharbeiten endlich wieder aufgenommen

Aufgrund des lädierten Beins von Harrison Ford musste die Filmcrew die Dreharbeiten zu "Star Wars 7" länger auf Eis legen. Nun fühlt sich der Altstar wieder fit, sodass die Kamera endlich wieder rollen kann.

Mehr lesen

20.08.2014 08:35
"Sherlock"-Liebling Benedict Cumberbatch:

Sexy Tiger in "Jungle Book: Origins"

Aus "Sherlock" wird "Shir Khan", denn Vorzeigebrite Benedict Cumberbatch hat ein neues Projekt an Land gezogen. Dafür steht der Mann mit der sexy Stimme nicht etwa vor der Kamera, sondern hinter dem Mikrofon – nicht das er...

Mehr lesen

30.07.2014 13:35
"Der Hobbit 3" mit Benedict Cumberbatch:

Begeistert vom "Gollum"-Darsteller

Auf dem roten Teppich der "Comic Con 2014" sprach Benedict Cumberbatch auch über sein kommendes Filmprojekt "Der Hobbit 3" und über die Begeisterung für Co-Star Andy Serkis, der Höhlenbewohner "Gollum" darstellt.

Mehr lesen

28.07.2014 14:34
"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch:

Selfie-Alarm auf der "Comic Con 2014"

Sein erstes Mal auf der "Comic Con 2014" hat Benedict Cumberbatch mit Bravour gemeistert. Der "Sherlock"-Star sorgte nicht nur für Begeisterung bei den vornehmlich weiblichen Fans, sondern auch bei seinen Kollegen – er pos...

Mehr lesen

Biografien deiner Lieblingsstars