Star Datenbank

Bill Cosby

jb

Starprofil

  • Vorname Bill
  • Nachname Cosby
  • Geburtsdatum 12.7.1937
  • Geburtsort Philadelphia
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Krebs
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Bill Cosby ist vor allem durch seine Erfolgs-Show "Die Bill Cosby Show" zum gefeierten Star geworden. Dabei hat der Amerikaner noch viel mehr zu bieten: Neben seiner Schauspielerei arbeitet er auch als Komiker, Sänger und sogar Buchautor. Außerdem stehen insgesamt zwei Doktortitel in Cosbys Steckbrief.

Bill Cosby wurde 1937 unter seinem bürgerlichen Namen William Henry Cosby, Jr. geboren. Er besuchte zunächst die Highschool, doch nachdem er die zehnte Klasse nicht geschafft hatte, brach er die Schule ab und ging zur amerikanischen Kriegsmarine. Aufgrund seiner Begabung im Football erhielt Bill Cosby ein Stipendium und kam an die "Temple University". Allerdings vernachlässigte er das Studium aufgrund seines Erfolges als Stand-Up-Comedian im „Gaslight Cafe“. Dennoch erarbeitete sich Cosby kurze Zeit später seinen ersten Doktortitel.

Trotz seines akademischen Erfolges ließ die Schauspielerei Bill Cosby nicht los. Die Serie „I spy“, die in Deutschland unter dem Namen „Tennis, Schläger und Kanonen“ bekannt wurde, öffnete ihm 1965 die ersten Türen. Doch es folgten noch viele weitere Rollen in Fernsehserien, die Cosby zu immer größerer Bekanntheit verhalfen und seinen Steckbrief weiter füllten. Den großen Durchbruch landete der Schauspieler allerdings mit seiner Erfolgssendung „Die Bill Cosby Show“, die von 1984 bis 1992 auf dem amerikanischen Sender „NBC“ lief.

Doch der Darsteller wollte es nicht bei der Schauspielerei und einem Doktortitel belassen. Nachdem er im Jahr 1972 den "Master of Arts" erlangte und zum Doktor der Pädagogik promovierte, wurde er von der Universität von Südkalifornien mit einem Ehrendoktor-Titel für sein Engagement für Obdachlose und Kinder in Not ausgezeichnet. 2002 wurde Bill Cosby außerdem mit der „Presidential Medal of Freedom“ geehrt, der höchsten zivilen Auszeichnung der USA. Er ist seit Jahren mit seiner Frau Camille Hanks verheiratet und hat mit ihr vier gemeinsame Töchter. Tragisch: Sein Sohn Ennis wurde 1997 Opfer eines Raubmordes.