Star Datenbank

Dan Henderson

cf
Dan Henderson
© Chris Connor/WENN.com

Starprofil

  • Vorname Dan
  • Nachname Henderson
  • Geburtsdatum 24.8.1970
  • Geburtsort Downey
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Jungfrau
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Ob man ihn Hollywood, Dangerous Dan oder Hendo nennt – der Ringer Dan Henderson legt unter jedem Namen seine Gegner aufs Kreuz.

Schon in der High School lehrte er seine Gegner das Fürchten: Dan Henderson entdeckte damals im schulischen Ringer-Team seine Passion und sein Talent für das Kräftemessen im Ring. 1988 schließlich holte er bei den amerikanischen Juniorenmeisterschaften seine ersten Titel – sie waren nur der Auftakt zu einem Steckbrief, auf dem sich noch zahlreiche weitere Erfolge versammeln sollten. So wurde Dan Henderson 1990 „FILA Junior World Greco Roman Champion“ und nahm als Ringer an den Olympischen Sommerspielen 1992 teil.

1997 begann Henderson, sich als Mixed Martial Arts-Kämpfer zu probieren und ließ gleich in seinem ersten Turnier die Gegner zu Boden gehen. Mit Entschlossenheit und seinem unbestreitbaren Talent schlug und trat sich der gebürtige Kalifornier daraufhin durch die Ringe der Meisterschaften. „Middleweight Tournament Champion“ war nur einer der Titel, die der ehemalige Ringer davontrug. Erst im Jahr 2000 beendete der Kämpfer Wanderlei Silva die Erfolgssträhne von Henderson und besiegte ihn bei dem Event „Cold Fury“. Es sollte die erste von insgesamt nur acht Niederlagen sein, die Dan Henderson bis zum März 2011 bei seinen bis dato 27 Kämpfen einstecken musste. Es ist eine beinahe ungetrübte Erfolgsbilanz, die der Ringer und Mixed Martial Arts-Kämpfer bei Events der Veranstalter „Pride“, „UFC“ und „Strikeforce“ aufstellte.

Abseits von K.o.-Entscheidungen und Kampf-Arenen lebt Dan Henderson mit seiner Frau Allison und den gemeinsamen Kindern in Kalifornien zusammen.