Star Datenbank

Freddie Mercury

nm
Freddie Mercury
© dpa 23309279

Starprofil

  • Vorname Freddie
  • Nachname Mercury
  • Geburtsdatum 5.9.1946
  • Geburtsort Stone Town
  • Land Vereinigtes Königreich
  • Sternzeichen Jungfrau
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

"Queen" verkaufte Millionen von Platten, füllte ganze Stadien und Dank der Band ging Freddie Mercury als einer der besten Rocksänger aller Zeiten in die Geschichte ein. Mercurys letzte Lebensjahre gaben seinem gesamten Schaffen eine tragische Note und machten ihn zu einer Legende: 1991 starb der Sänger an den Folgen seiner AIDS-Erkrankung.

Die Stimme von Freddie Mercury umfasste vier Oktaven - ein äußerst seltenes Talent. Wer schon einen „Queen“-Song gehört hat, der glaubt auf Anhieb, dass er Meisterleistungen vollbringen konnte. Hinter seiner großspurigen Bühnenpersönlichkeit und der Kraft seiner Stimme verbarg sich allerdings ein zurückhaltender Charakter, der bis zum Ende seines Lebens nur eine Handvoll Interviews gegeben hat.

Freddie Mercury kam 1946 als Kind indischer Eltern im afrikanischen Sansibar auf die Welt, den Großteil seiner Kindheit verbrachte er aber in Indien auf einem britischen Internat. Freddie Mercury - der mit richtigem Namen Farrokh Bulsara hieß - begann ab seinem siebten Lebensjahr Klavierstunden zu nehmen. Etwa mit zwölf begann er sich selbst „Freddie“ zu nennen und musste schließlich mit 17 nach London ziehen, wo er 1970 Gitarrist Brian May und Schlagzeuger Roger Taylor kennenlernte - die Band „Queen“ war geboren.

Ein einziges Genre war Mercury immer zu langweilig, deshalb gab es von der Band nicht nur Rock-Songs, sondern auch Glamrock, Rockabilly, Disco und fast jede andere Musikrichtung zu hören. Nicht nur seine Stimme war außergewöhnlich, als Songwriter konnte er fast alle Hits der Band in seinem eigenen Steckbrief verbuchen. Der Erfolg von „Queen“ ist mittlerweile in die Geschichte eingegangen, hinterlässt aber immer einen bitteren Nachgeschmack: 1987 wurde bei Freddie Mercury AIDS diagnostiziert. Erst ein paar Tage vor seinem Tod 1991 ließ er die Welt wissen, wie es um ihn stand, weshalb sein Ableben wie ein Schock wirkte. Neben unzähligen Ehrerweisungen ist seit 2006 außerdem eine Filmbiografie geplant: Sacha Baron Cohen soll die Hauptrolle übernehmen.

Knapp 22 Jahre nach seinem Tod wollen seine "Queen"-Mitglieder" 2013 gemeinsame Duette von Freddie Mercury und Michael Jackson auf den Markt bringen.

News zu Freddie Mercury

12.12.2013 10:32
Katy Perry hört lieber "Roar":

Keine Lust mehr auf christliche Musik

Katy Perry ist zwar in einem streng religiösen Elternhaus aufgewachsen, hat inzwischen aber gar keine Lust mehr auf christliche Musik. Verantwortlich für den geänderten Musikgeschmack der "Roar"-Sängerin war die Band "Queen".

Mehr lesen

23.11.2013 12:02
Robert Pattinson mit neuem Film:

Rolle in Biopic über Freddie Mercury?

"Twilight"-Star Robert Pattinson soll angeblich in der schon lange geplanten Freddie Mercury-Biografie mitspielen. Statt des "Queen"-Frontmannes wird Rob angeblich Gitarrist Brian May mimen.

Mehr lesen

25.09.2013 10:28
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe

Absage an "Freddie Mercury"-Film

Allen Spekulationen zum Trotz: "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe wird nicht in der Biografie des "Queen"-Frontmanns Freddie Mercury mitspielen. Der Schauspieler dementierte jetzt alle Gerüchte - er sei nie für die...

Mehr lesen