Star Datenbank

Gina-Lisa Lohfink

lm

Starprofil

  • Vorname Gina-Lisa
  • Nachname Lohfink
  • Geburtsdatum 23.9.1986
  • Geburtsort Seligenstadt, Deutschland
  • Land Bundesrepublik Deutschland
  • Sternzeichen Jungfrau
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Mit dem Ausruf "Zack, die Bohne!" wurde die "hessische Kodderschnauze" Gina-Lisa Lohfink 2008 bei der 3. Staffel von Heidi Klums Modelcastingshow "Germany’s Next Topmodel" auf ProSieben bekannt. Seit dem probiert sich die vollbusige Gina-Lisa als Model, Schauspielerin, Sängerin, Werbegesicht, Sonnenbrillen-Designerin und Promi.

Nach der Schule machte die freche Gina-Lisa Lohfink erst einmal eine Ausbildung zur Arzthelferin und einen Fitness-Trainer-Schein, um etwas Handfestes in ihrem Steckbrief vorweisen zu können. Das Mädchen mit einem grünen und einem blauen Auge gewann mehrere regionale Schönheitswettbewerbe, noch bevor sie im Fernsehen auftrat. Obwohl sie bei „Germany’s Next Topmodel“ nur auf dem 12. Platz landete, war sie danach dauerpräsent in den Medien, trat im Reality-TV auf und machte durch sexy Fotoshootings für die Herrenmagazine auf sich aufmerksam.

Gina-Lisa wünscht sich, durch ihre „1A-Ich-AG“ ihrer Mutter und ihren beiden Schwestern ein Haus kaufen zu können. Daher feilt sie auch an ihrer Schauspielkarriere, hatte bereits Auftritte bei „Gülcan und Collien ziehen aufs Land“ und „Marienhof“. In der TV-Komödie „Putzfrau Undercover“ gab sie ihr Schauspieldebüt, im Kurzfilm „The Vampires Club“ von Marc Terenzi, mit dem sie 2009 eine Beziehung führte, hatte sie eine Gastrolle. Auch ein paar Moderationsjobs beim „Taff City Check“ und in der Sendung„Gina-Lisas Welt“ konnte sie sich bereits in ihren Steckbrief schreiben. In der ProSieben Sendung „Gina Lisa’s Best Buddy“ suchte sie einen Busenfreund. Ihren Busen ließ sich das Model übrigens nach einem starken Gewichtsverlust wieder auf „Normalgröße“ verkleinern.

2008 erschien Gina-Lisas Amateurporno mit Yüksel D und daraufhin war sie Botschafterin für Safer Sex bei der Erotikmesse. Auch in der Musikbranche hatte Gina-Lisa schon ihre Finger im Spiel: Ihre Debütsingle „Alles Klar“, stellte sie 2010 bei „The Dome“ vor, 2011 spielte sie in Loonas Musikvideo „El Tiburón“ mit, woraufhin sie sich eine Beziehung mit der niederländischen Sängerin in den Steckbrief schreiben ließ.

News zu Gina-Lisa Lohfink

Biografien deiner Lieblingsstars