Star Datenbank

Jaime Pressly

kb

Starprofil

  • Vorname Jaime
  • Nachname Pressly
  • Geburtsdatum 30.7.1977
  • Geburtsort Kinston
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Löwe
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Für ihre Rolle als ‚Joy Turner‘ in der Serie "My Name is Earl" kann die Schauspielerin Jaime Pressly den wichtigen Fernsehpreis "Emmy Award" gewinnen.

Jaime Elizabeth Pressly kommt in Kingston im US-Bundesstaat North Carolina zur Welt. Zusammen mit einem Bruder und einer Schwester wächst die heutige Schauspielerin nach der Scheidung ihrer Eltern in Kalifornien auf. Schon im Alter von elf Jahren beginnt Jaime Pressly mit dem Tanzen und der Gymnastik, außerdem arbeitet sie als Model. Mit 15 lässt sie sich gesetzlich entmündigen, um unabhängig von ihren Eltern Modeljobs auch in Japan annehmen zu können.

Ihre Schauspielkarriere beginnt Jaime Pressly, nachdem sie als Body-Double von Drew Barrymore in „Poison Ivy - Tödliche Umarmungen“ engagiert wurde. Im Film „Poison Ivy - The New Seduction“ spielt sie die Hauptrolle der ‚Violet‘. Daraufhin häufen sich die Rollen im Steckbrief der Schauspielerin: Sie ist unter anderem in „Mad Rex“, „Mortal Combat: Conquest“ und „Inferno“ zu sehen. Nachdem sie in der TV-Serie „Jack und Jill“ eine Rolle übernimmt, spielt sie auch in der Teenie-Komödie „Eins, zwei, Pie - Wer die Wahl hat, hat die Qual“ und der Parodie „Tomcats“ mit. Außerdem ist sie in „Nicht noch ein Teenie-Film“ zu sehen. Im auf dem Computerspiel basierenden Action-Movie „DOA: Dead or Alive“ verkörpert sie eine der Hauptrollen. Für ihre Rolle in „My Name ist Earl“ gewinnt Jaime Pressly außerdem den „Fernseh-Oscar“, den „Emmy Award“ als beste Nebendarstellerin in einer Comedyserie. Außerdem wird sie für einen weiteren „Emmy“, den „Golden Globe“ und den „Screen Actors Guild Award“ nominiert.

Außerdem ist Jaime Pressly in Musikvideos von Marilyn Manson und „Aerosmith“ zu sehen und tritt mit den „Pussycat Dolls“ auf. 2004 zieht sich die Schauspielerin auch zum zweiten Mal für den „Playboy“ aus. Mit ihrer Firma „J‘aime Production“ verkauft Jaime Pressly Kleidung unter der Marke „J‘aime Clothing“. 2007 wird Jaime Pressly Mutter eines Sohnes.

Biografien deiner Lieblingsstars