Star Datenbank

Lulu Lewe

ks

Starprofil

  • Vorname Lulu
  • Nachname Lewe
  • Geburtsdatum 3.11.1948
  • Geburtsort Glasgow
  • Land Vereinigtes Königreich
  • Sternzeichen Skorpion
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Die deutsche Sängerin Lulu Lewe ist eine der sieben Schwestern von Sarah Connor. Mit der 2008 erschienenen Single "Crush on You" trat sie ebenfalls ins Musikgeschäft ein.

Sophia-Luisa Lewes Steckbrief beginnt 1992 im beschaulichen Delmenhorst im hohen Norden der Republik. Sie hat sieben Geschwister, darunter die bekannte Sängerin und TV-Moderatorin Sarah Connor (unter anderem „Popstars“) sowie Bushidos Ehefrau Anna-Maria Lagerblom. Lewe verbrachte ihre Jugend in Delmenhorst und zog anschließend mit ihrer Familie nach Ganderkesee bei Bremen. Im Alter von neun Jahren absolvierte Lulu Lewe einen kleinen Auftritt im Musikvideo ihrer berühmten Schwester „From Sarah with Love“. Darin spielte sie die junge Version von Sarah, der sie tatsächlich sehr ähnlich sieht. Danach war sie 2008 in der Reality-Show „Sarah und Marc – Crazy in Love“ zu sehen. Die Sendung begleitete Sarah Connor und ihren damaligen Lebensgefährten Marc Terenzi bei den Vorbereitungen zur gemeinsamen Hochzeit.

Noch vor der Ausstrahlung der Sendung erhielt die junge Sängerin ihren ersten Plattenvertrag beim Label „X-Cell“, das auch mit Sarah Connor und Marc Terenzi zusammenarbeitete. Im August 2008 resultierte daraus Lulu Lewes Debütsingle „Crush on You“. Hierbei handelt es sich um eine Coverversion des Songs „The Chase“, einem Stück des Soundtracks zum 1978 veröffentlichten Film „12 Uhr nachts – Midnight Express“. Die Single wurde ein nennenswerter Erfolg und erreichte Platz 16 der deutschen Hitparade. Damit hatte Lewe den Rekord ihrer Schwester Sarah gebrochen, die 2001 mit ihrem ersten Major-Titel „Let’s Get Back To Bed – Boy“ Platz 20 erreicht hatte. Obwohl der Sängerin großes Potential zugeschrieben wurde, folgten auf „Crush on You“ keine weiteren Veröffentlichungen. 

Biografien deiner Lieblingsstars