Mark Ruffalo

Starprofil

  • Vorname Mark
  • Nachname Ruffalo
  • Geburtsdatum 22.11.1967
  • Geburtsort Kenosha / Wisconsin (USA)
  • Land Vereinigte Staaten von Amerika
  • Sternzeichen Skorpion
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Obwohl Mark Ruffalo schon seit über 20 Jahren in zahlreichen Hollywoodfilmen zu sehen ist, kann er sich erst 2000 in "You Can Count on Me" als Schauspieler einen Namen machen. Gemessen an seinem Talent sicherlich viel zu spät.

Fernab der glitzernden Traumfabrik wird Mark Ruffalo als Sohn eines Malers und einer Friseurin am 22. November 1967 im ländlichen Kenosha im Bundesstaat Wisconsin geboren. Mit dem Gedanken, Schauspieler zu werden, spielt Mark Ruffallo schon zu Teenager-Zeiten. Um näher am Filmgeschehen zu sein, zieht es ihn dann für ein Studium am "Stella Adler Conservatory" nach Los Angeles. Dort, wo kurze Zeit später auch der berufliche Steckbrief beginnen soll.

Sein Debüt feiert Mark Ruffalo 1994 in der US-Serie "Ein Mountie in Chicago". Auf die große Leinwand schafft es der smarte Schauspieler dann vier Jahre später. In Mark Christophers Drama "Studio 54" darf Rufallo erstmals Star-Luft schnuppern, als er an der Seite des wahr gewordenen Männertraums Salma Hayek spielt. Der internationale Durchbruch gelingt Mark Ruffalo mit der Verkörperung der Figur Terry Prescott in "You Can Count on Me". Danach folgen zahlreichen Rollen in Filmen wie "Die Unfassbaren - Now You See Me", "Shutter Island" oder "Iron Man 3". 2012 schlüpft der Darsteller für "Marvel's The Avengers" in die Rolle von Bruce Banner alias Hulk, und begeistert so ein Millionenpublikum. 2015 erfolgt dann der Höhepunkt: Mark Ruffalo wird für seine schauspielerische Darbietung in "Foxcatcher" als bester Nebendarsteller für einen "Oscar 2015" nominiert. Spätestens ab dann gehört der Schauspieler auch offiziell zu Hollywoods Elite.

Ein Jahr später folgt gleich die nächste Nominierung als bester Nebendarsteller in "Spotlight" bei den "Oscars 2016"

Bilder zu Mark Ruffalo

News zu Mark Ruffalo

29.02.2016 16:43
"Oscars® 2016" mit Brie Larson und Mark Ruffalo:

Die witzigsten Backstage-Bilder des Abends

Bei den "Oscars® 2016" hatten Brie Larson und Mark Ruffalo mit äußerst unterschiedlichen Erfahrungen klarzukommen: hier ein Sieg, dort eine Niederlage. Gut gelaunt blieben beide – und lieferten die zwei witzigsten Backstag...

Mehr lesen

29.02.2016 13:25
"Spotlight"-Star Mark Ruffalo:

Kein "Oscar®", aber Demo gegen katholische Kirche

"Spotlight"-Star Mark Ruffalo hat bei den "Oscars® 2016" keinen Preis erhalten. Dafür ließ es sich der Schauspieler nicht nehmen, ein Zeichen gegen die katholische Kirche zu setzen: Ruffalo nahm kurz vor kurz vor dem Mega-...

Mehr lesen

29.02.2016 09:47
"Oscars® 2016" mit Sylvester Stallone:

Herbe Enttäuschung für Sly

Kein Glück für Sylvester Stallone bei den "Oscars® 2016". Der Action-Star geht bei der Verleihung der begehrten Goldjungen in Los Angeles leer aus – und ist sichtlich enttäuscht von der Entscheidung der Academy.

Mehr lesen

29.02.2016 07:46
Oscars® 2016-Erfolg für Spotlight:

Triumph über "The Revenant" als bester Film

Bei den "Oscars® 2016" gingen mal wieder die besten Filme des vergangenen Jahres ins Rennen. Großer Favorit war dabei vor allem "The Revenant". Doch der Streifen mit Leonardo DiCaprio konnte die Jury nicht überzeugen. Stat...

Mehr lesen